Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

TINTENFISCHALARM

TINTENFISCHALARM

Regie Elisabeth Scharang

Kritiken • TINTENFISCHALARM

11. Februar 2006 | TINTENFISCHALARM • Kritik • Die Tageszeitung

m Film wird die komplexe Problematik zum großen Teil durchs Erzählen und das Gespräch verhandelt, schreibt Christiane Rösinger. "Der Film lebt durch Alex, der durch seine gedankliche Klarheit, seinen unerschrockenen, unbedingt wahrhaftigen Umgang mit der Realität den Zuschauer in den Bann zieht. Der oberösterreichische Dialekt gibt seinen Lebensberichten zudem etwas sehr Lebendiges. Einzig die Regisseurin nervt ein wenig durch ihre allzu betuliche Vorgehensweise. Die kurzen Momente der Ruhe werden durch ihre besinnlichen Seufzer wie "Es ist alles so irreal jetzt" unterbrochen, nachdenklich muss sie immer wieder aufs Wasser starren, Schnecken besprechen und Grashalme streicheln. Über diese Schwachstellen tröstet aber die kämpferische Hauptperson hinweg."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,3428