Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HAMBURGER LEKTIONEN

HAMBURGER LEKTIONEN
Regie Romuald Karmakar
Kinostart 20.09.2007

Inhalt • HAMBURGER LEKTIONEN

Ende der 90er Jahre wurde Mohammed Fazazi Imam der Al-Quds-Moschee in Hamburg. Im Januar 2000 hielt er in der Moschee mehrere so genannte Lektionen, bei denen die Anwesenden Fragen zu verschiedenen Aspekten des Lebens stellen konnten. Diese Sitzungen wurden von einer unbekannten Person auf Video aufgenommen und vertrieben. Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 wurde bekannt, dass drei der vier Selbstmordpiloten sowie Personen, die der "Hamburger Gruppe" zugerechnet werden, regelmäßig die Moschee besucht haben und in engem Kontakt zu Imam Fazazi standen. Auf der Grundlage des Videos rekonstruieren die HAMBURGER LEKTIONEN den vollständigen Wortlaut zweier Sitzungen vom Januar 2000 und geben damit die Möglichkeit, die Binnenlogik eines islamistischen Denkers und Predigers kennen zu lernen.

mehr Inhalt zu HAMBURGER LEKTIONEN

Crew • HAMBURGER LEKTIONEN

Regie: Romuald Karmakar
Verleih/Copyright: Farbfilm (Barnsteiner)

mehr Crew zu HAMBURGER LEKTIONEN

Kritik • HAMBURGER LEKTIONEN • 20. September 2007 • Der Tagesspiegel

Die dokumentarische Rekonstruktion einer Hasspredigt hat Christiane Peitz beeindruckt. "Trotz aller Abnutzungsgefahr der fast identischen, minimalistisch-strengen Inszenierung (mit DAS HIMMLER-PROJEKT) ist es ein unbedingt lohnendes Experiment. Weil es eine unerhörte Nähe ermöglicht, die doch der Identitätsfalle entgeht, der versuchsweisen komplizenhaften Identifikation mit den Tätern. ... Nicht die Dämonie, auch nicht die Banalität des Bösen kehrt Karmakar hervor, sondern dessen innere Logik."

mehr Kritik zu HAMBURGER LEKTIONEN

Trailer

  • HAMBURGER LEKTIONEN Trailer
HAMBURGER LEKTIONEN Trailer
mehr Trailer zu HAMBURGER LEKTIONEN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,3664