Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MOOLAADé - BANN DER HOFFNUNG

MOOLAADé - BANN DER HOFFNUNG
Regie Ousmane Sembene
Kinostart 11.05.2006

Inhalt • MOOLAADé - BANN DER HOFFNUNG

Vier Mädchen, die sich weigern sich beschneiden zu lassen, suchen Schutz bei der willensstarken jungen Collé, die ihre eigene Tochter vor der Beschneidung bewahrt hat. Als die Bewohner des Dorfes und ihre Verwandten Collé von den Mädchen trennen wollen, beruft sie sich auf den magischen Brauch MOOLAADÉ, der einen unantastbaren Schutzraum bietet, ein Vakuum der Unabhängigkeit, das durch keinerlei menschliche Gewalt erschüttert werden kann. Doch als auch die Heirat ihrer Tochter durch ihre konsequente Haltung gefährdet wird, steht Collé vor einer neuen Herausforderung.

mehr Inhalt zu MOOLAADé - BANN DER HOFFNUNG

Crew • MOOLAADé - BANN DER HOFFNUNG

Regie: Ousmane Sembene
Darsteller: Fatoumata Coulibaly, Maimouna Helene Diarra, Salimata Traore, Dominique T. Zeida, Mah Compaore ...
Verleih/Copyright: Neue Visionen, Berlin

mehr Crew zu MOOLAADé - BANN DER HOFFNUNG

Kritik • MOOLAADé - BANN DER HOFFNUNG • 26. Januar 2006 • Die Tageszeitung

Laut Ekkehard Knörer hat der Regisseur seinen Film zur hohen Kunst eines zwischen Komik und Tragik balancierenden und dabei sehr unterhaltsamen Agitprop-Stücks verfeinert. "Aus seinem Engagement, aus seiner Parteilichkeit macht der Film keinen Hehl. Die Genitalbeschneidung an jungen Mädchen, um die es geht, präsentiert er kompromisslos als Barbarei. Die Geschichte von vier Mädchen, die sich von der Szene ihrer geplanten Beschneidung in den Schutz einer Frau flüchten, die nicht ihre Mutter ist, wird zur feministischen Parabel. Sie überzeugt, indem sie ganz unsentimental mit der nötigen Klarheit sagt, was zu sagen ist."

mehr Kritik zu MOOLAADé - BANN DER HOFFNUNG

Weitere Filme, die euch interessieren knnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,50743