Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

AK ZWO

AK ZWO
Regie Silvia Kauffeldt

Inhalt • AK ZWO

Am Vormittag des 9. November 1989 ruft der Leiter der 3sat Zentralredaktion in Mainz, Engelbert Sauter, den stellvertretenden Direktor für internationale Beziehungen im DDR-Fernsehen, Werner Schneider, in Berlin-Adlershof an. Es geht um eine möglichst rasche Übernahme der neuen Nachrichtensendung AK Zwo ins 3sat-Programm.
Am Vormittag, als das Telefonat stattfindet, weiß niemand, was am Abend geschehen wird. Es ist der 9. November 1989, der Tag an dem die Mauer fällt. Was am Morgen noch als sensationelle Vereinbarung gilt - zum ersten Mal in der deutschen Fernsehgeschichte soll eine Nachrichtensendung aus dem Osten unkommentiert auf einem Westkanal ausgestrahlt werden - ist am Abend schon technische Normalität im Mediengeschäft. Der Osten hört in dieser Nacht auf, zu existieren. Die AK Zwo am Programmschluß von 3sat ist keine Nachrichtensendung mehr, sie ist schon ein Dokument einer vergangenen Zeit. (Info von Ventana-Film)

mehr Inhalt zu AK ZWO

Crew • AK ZWO

Regie: Silvia Kauffeldt

mehr Crew zu AK ZWO

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,75142