Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ATOS DOS HOMENS

ATOS DOS HOMENS
Regie Kiko Goifman
Kinostart 11.01.2007

Inhalt • ATOS DOS HOMENS

In der Nähe von Rio, in Baixada Fluminense, drehte Kiko Goifman seine Aufnahmen von der Verarbeitung eines Massakers, das dort im März 2005 verübt wurde. 29 Menschen wurden von Todesschwadronen getötet. Die inzwischen gefassten Mörder sind Polizisten, die zu sogenannten Vernichtungskommandos gehören und in Erpressungen, Entführungen, Drogenhandel und in Tötungsdelik­te verwickelt sind. Die Wurzeln dieses Problems reichen in die 50er Jahre zurück und haben heute einen extremen Höhepunkt erreicht.

mehr Inhalt zu ATOS DOS HOMENS

Crew • ATOS DOS HOMENS

Regie: Kiko Goifman
Verleih/Copyright: Freunde der deutschen Kinemathek, Berlin

mehr Crew zu ATOS DOS HOMENS

Kritik • ATOS DOS HOMENS • 18. Februar 2006 • Die Tageszeitung

Dietmar Kammerer hat sich von der alten Aufnahmetechnik überzeugen lassen. "Wunderschön ist das Licht des Films, auf der Berlinale hat man schon so viele Dokumentationen gesehen, die digital gedreht wurden, dass man beinahe vergessen hatte, welche warmen Farben Zelluloid zaubern kann. ... Die Sensation von ACTS OF MEN ist aber das Interview mit einem Mitglied solch eines Killerkommandos in Uniform. Der redet, wie man es von einem durchgeknallten Selbstgerechten erwartet: Wir beseitigen nur den Abschaum der Straße. Verstecken kann man sich vor dieser Stimme nicht - auch er spricht in die Helligkeit des Kinosaals, in dem man sich als Zuschauer plötzlich unangenehm sichtbar fühlt."

mehr Kritik zu ATOS DOS HOMENS

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,44715