Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

37 USES FOR A DEAD SHEEP

37 USES FOR A DEAD SHEEP
Regie Ben Hopkins
Ekber Kutlu
Kinostart 08.06.2006

Inhalt • 37 USES FOR A DEAD SHEEP

Der Kommunismus war für die Pamir-Kirgisen nichts, weshalb sich das kleine Völkchen gegen Ende des 19. Jahrhunderts auf eine beinah 100-jährige Wanderschaft, von ihrer russischen Heimat über China nach Afghanistan machte. Ermattet vom Leben in den unwirklichen Weiten des Himalaya nehmen die verbliebenen 2000 Pamir Kirgisen 1982 schließlich das Angebot an, mit Maus und Mann in die Osttürkei umzusiedeln. Außer der Türkei hatte nur Kanada ein entsprechendes Hilfsangebot unterbreitet. 37 Uses for a Dead Sheep erzählt von der faszinierenden Geschichte des Volkes und seiner reichen Kultur, ist gleichzeitig immer wieder auch eine urkomische Reflexion über den Prozess der Entstehung eines Dokumentarfilms.

mehr Inhalt zu 37 USES FOR A DEAD SHEEP

Crew • 37 USES FOR A DEAD SHEEP

Regie: Ben Hopkins, Ekber Kutlu
Verleih/Copyright: Piffl Medien

mehr Crew zu 37 USES FOR A DEAD SHEEP

Kritik • 37 USES FOR A DEAD SHEEP • 12. Juni 2006 • Die Tageszeitung

Sehenswert nennt Claudia Lenssen den Dokumentarfilm. "Ben Hopkins schaut sich und seiner Crew, einem bunten Trüppchen im typischen Filmemacher-Outfit, bei der Arbeit - vor allem: im Gespräch mit den älteren Männern - zu. Aus deren beiläufigen Berichten, aus Spiel- und Arbeitsszenen und faktenorientierten Zwischentiteln ist so ein spannender, unterhaltsamer Essay über die Pamir-Kirgisen entstanden. Ethnologische Forschung und Filmemachen gehen gut zusammen, führt Hopkins gelassen vor, wenn man sich aufeinander einlässt und zur Selbstironie fähig bleibt."

mehr Kritik zu 37 USES FOR A DEAD SHEEP

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,41886