Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ROMANZO CRIMINALE

ROMANZO CRIMINALE
Regie Michele Placido

Inhalt • ROMANZO CRIMINALE

Rom 1960. Der Libanese, der Eiskalte und der Dandy sind drei junge Kriminelle. Mit Hilfe einer Bande von anderen Halbstarken entführen sie einen reichen Firmenbesitzer und bringen ihn um. Das Lösegeld, das sie kassieren, investieren sie ins Heroingeschäft. Aus ihrer Anlage erwächst eine skrupellose Organisation. Gleichzeitig reiben sich die Behörden im Kampf gegen den Terrorismus auf. Der Einzige, der die Gefahr erkennt, die von der neuen Gangster-Generation ausgeht, ist der Commissario Scialoja. Er will ihnen das Handwerk legen ...

mehr Inhalt zu ROMANZO CRIMINALE

Crew • ROMANZO CRIMINALE

Regie: Michele Placido
Darsteller: Stefano Accorsi, Kim Rossi Stuart, Anna Mouglalis

mehr Crew zu ROMANZO CRIMINALE

Kritik • ROMANZO CRIMINALE • 16. Februar 2006 • Der Spiegel

Hoffnung auf einen Action-Schub hat sich Andreas Boscholte gemacht. "Dass man solche Milieu-Studien, die sich gerne über mehrere Jahrzehnte erstrecken, mit epischem Atem angehen muss, weiß der Kinozuschauer spätestens seit GOOD FELLAS oder ES WAR EINMAL IN AMERIKA. Die hinreichende Länge (146 Minuten) hielt Placido ein, ansonsten ließ seine Banden-Saga jedoch viel zu wünschen übrig, unter anderem eine nachvollziehbare Handlung, eine dem Sujet angemessene Ästhetik und differenzierte Charaktere. Die schlimmen Jungs tragen zwar griffige Namen wie "Dandy", "Ice" oder "Libanese", wirklich kennen lernt man sie deshalb aber leider noch lange nicht. Statt seine Figuren glaubwürdig zu gestalten, versetzt Placido seinen Film lieber mit dokumentarischen Szenen."

mehr Kritik zu ROMANZO CRIMINALE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,50969