Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

SEHNSUCHT

SEHNSUCHT
Regie Valeska Grisebach
Kinostart 07.09.2006

Inhalt • SEHNSUCHT

Ein Mann und eine Frau leben in einem Dorf in der Nähe von Berlin. Sie lieben sich seit Kinderzeiten. Als der Mann eines Tages auf eine Dienstreise in eine größere Stadt geht, wacht er nach einer durchzechten Nacht in der Wohnung einer fremden Frau auf und kann sich nur an wenig erinnern. Das ist der Anfang einer leidenschaftlichen Affäre. Dies ändert nichts an der Liebe zu seiner Frau. Als er keinen Weg zurück in sein altes Leben findet, zielt er mit der Schrotflinte auf sein Herz...

mehr Inhalt zu SEHNSUCHT

Crew • SEHNSUCHT

Regie: Valeska Grisebach
Darsteller: Andreas Müller, Ilka Welz, Anett Dornbusch
Verleih/Copyright: Piffl Medien

mehr Crew zu SEHNSUCHT

Kritik • SEHNSUCHT • 07. September 2006 • Berliner Zeitung

Für Julia Teichmann ist SEHNSUCHT eine einfache Dreiecksgeschichte im dörflichen Milieu, einfühlsam mit Laiendarstellern inszeniert, authentisch. "Authentizität ist nur die Folie, vor der sich ein stilisiertes, archaisches Szenario abspielt. Die Dreiecksgeschichte ist kein Dreieck - die beiden Frauen kennen sich nicht. Das dörfliche Milieu liefert nur den Rahmen, wird dabei sehr präzise geschildert: Vereinsfeste, Sonnwendfeuer, Kaninchenstall. Die dokumentarischen Sequenzen werden gebrochen von der symbolhaften Strenge mancher Bilder. Unmittelbarkeit transportieren die Laien-darsteller, doch sie tun dies vermittelt, es wird nicht nur einfach "dem kleinen Mann auf's Maul geschaut". SEHNSUCHT ist kein authentisches Porträt der ostdeutschen Provinz."

mehr Kritik zu SEHNSUCHT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,49076