Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

JEDER SCHWEIGT VON ETWAS ANDEREM

JEDER SCHWEIGT VON ETWAS ANDEREM
Regie Marc Bauder
Dörte Franke
Kinostart 14.09.2006

Inhalt • JEDER SCHWEIGT VON ETWAS ANDEREM

Der Film geht den Erfahrungen ehemaliger "Staatsfeinde der DDR" nach: einer Reiseleiterin, eines Pfarrerehepaares und eines Schriftstellers. Die heutige Erinnerung an die DDR liegt oft in einem milden Licht, dagegen zeigt der Film eine harte Wirklichkeit, deren Folgen noch lange nicht verheilt sind. Drei Familiengeschichten vor dem Hintergrund der geschätzten Zahl von 250.000 politischer Häftlinge des SED-Regimes.

mehr Inhalt zu JEDER SCHWEIGT VON ETWAS ANDEREM

Crew • JEDER SCHWEIGT VON ETWAS ANDEREM

Regie: Marc Bauder, Dörte Franke
Verleih/Copyright: GMfilms

mehr Crew zu JEDER SCHWEIGT VON ETWAS ANDEREM

Kritik • JEDER SCHWEIGT VON ETWAS ANDEREM • 15. September 2006 • Der Spiegel

Unweigerlich steht der Dokumentarfilm in einem Dialog mit den Spielfilmen, die das Bild von der DDR geprägt haben, schreibt Bert Rebhandl. "Die totalitäre DDR droht heute hinter einem populärkulturellen Bild von einem Staat als Kleinbürgerparadies ohne Urlaubsfreiheit zu verschwinden. Marc Bauder und Dörte Franke arbeiten dagegen an, indem sie ihre Protagonisten sprechen lassen. Sie mischen sich nicht ein. Sie konstatieren nur. JEDER SCHWEIGT VON ETWAS ANDEREM findet in den Familienkonstellationen der Menschen, die sich für den Film zur Verfügung gestellt haben, ausreichend Material für eine Geschichte der DDR, die in ihrer lakonischen Unversöhnlichkeit heute schon wieder subversiv erscheint."

mehr Kritik zu JEDER SCHWEIGT VON ETWAS ANDEREM

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,45766