Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE

EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE
Regie Oliver Hirschbiegel
Kinostart 19.01.2006

Inhalt • EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE

Der Journalist Emanuel Goldfarb wird eingeladen, vor einer Schulklasse über sein Leben als Jude in Deutschland zu sprechen. Seine Absage entwickelt sich überraschend zur Bilanz seines Lebens - Biografie und Innenansicht eines nach 1945 in Deutschland geborenen Juden.

mehr Inhalt zu EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE

Crew • EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE

Regie: Oliver Hirschbiegel
Darsteller: Siegfried Kernen, Ben Becker, Samuel Finzi
Verleih/Copyright: NFP marketing & distribution, Berlin

mehr Crew zu EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE

Kritik • EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE • 20. Januar 2006 • Der Freitag

Wie Stefan Kaufer meint, entwickelt sich der Monolog zu einer furiosen Beschimpfungstirade à la Thomas Bernhard. "Was macht dieser Typ aus der Prince-Werbung vor den altmodischen Bildern mit den dunklen Gesichtern mit jüdischen Merkmalen aus dem Nazi-Bilderbuch?, fragt man sich unwillkürlich. Als Franz Biberkopf hat er seine Sache ja gut gemacht, aber wieso redet er jetzt von der "Last von viertausend Jahren Geschichte auf meinen Schultern"? Aber dann passiert etwas Überraschendes: Der Muff der achtziger-Jahre-Ästhetik, dieser monologisierenden Nabelschau und der naseweisen Publikumsbeschimpfung à la Thomas Bernhard, verfliegt erstaunlich schnell aus dem Innenleben des Hamburger Neubaus. Was damit zu tun haben mag, dass Goldfarb alsbald zum Diktafon greift."

mehr Kritik zu EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE

Weitere Filme, die euch interessieren knnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,53402