Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE

EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE
Regie Oliver Hirschbiegel
Kinostart 19.01.2006

Inhalt • EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE

Der Journalist Emanuel Goldfarb wird eingeladen, vor einer Schulklasse über sein Leben als Jude in Deutschland zu sprechen. Seine Absage entwickelt sich überraschend zur Bilanz seines Lebens - Biografie und Innenansicht eines nach 1945 in Deutschland geborenen Juden.

mehr Inhalt zu EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE

Crew • EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE

Regie: Oliver Hirschbiegel
Darsteller: Siegfried Kernen, Ben Becker, Samuel Finzi
Verleih/Copyright: NFP marketing & distribution, Berlin

mehr Crew zu EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE

Kritik • EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE • 18. Januar 2006 • Jungle World

Thomas Blum konnte den Film nicht ertragen. "Es handelt sich hierbei um den alten Irrglauben deutscher Filmemacher, dass Dramatik allein dadurch entstünde, dass der Protagonist laut ist, gepeinigt und gramvoll in die Kamera guckt und sich bewegt. Die Kamera bleibt fast durchweg starr, einfallslos, zeigt in einem fort die immergleiche Physiognomie des Schauspielers, und die Reglosigkeit der Kamera überträgt sich erfolgreich auf den Zuschauer, der mit Fortdauer des Films glaubt, sich mehr und mehr in einen Zementsack zu verwandeln. In seiner Form ist das urtümlichstes, stählernes, deutsches Fernsehkammerspiel der späten siebziger Jahre. Nur schwarzweiß müsste der Film jetzt noch sein, um auf noch trostlosere Art noch unbekömmlicher zu sein."

mehr Kritik zu EIN GANZ GEWöHNLICHER JUDE

Weitere Filme, die euch interessieren knnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,75126