Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DARK HORSE

DARK HORSE
Regie Dagur Kari
Kinostart 12.01.2006

Inhalt • DARK HORSE

Der junge Künstler Daniel verdient seinen Lebensunterhalt damit, für andere Leute Liebeserklärungen an Wände zu sprühen. Offiziell hat er damit in den letzten vier Jahren sieben Kronen verdient, was ihn beim Finanzamt einigermaßen verdächtig macht. Da er sich überaus sorglos zeigt, gerät sein Leben langsam aus der Bahn. Eines Tages verliebt er sich und sein bester Freund Opa in dasselbe Mädchen. Francesca ist ähnlich unbekümmert wie er und hat gerade ihren Job in der Bäckerei verloren, weil sie Brot unter Einfluss psychedelischer Pilze verkauft hat. Wenig später muss Daniel entdecken, dass es noch mehr Dinge gibt, die sich in seinem bisher so sorglosen Dasein ereignen können. Francesca ist schwanger, und nichts in seinem zurückliegenden Leben hat ihn darauf vorbereitet. Erstmals müsste er nun Verantwortung übernehmen.

mehr Inhalt zu DARK HORSE

Crew • DARK HORSE

Regie: Dagur Kari
Darsteller: Nicolaj Kopernikus, Anders Hove, Jacob Cedergren, Nicolas Bro, Tilly Scott Pedersen ...
Verleih/Copyright: Neue Visionen, Berlin

mehr Crew zu DARK HORSE

Kritik • DARK HORSE • 12. Januar 2006 • Frankfurter Rundschau

Hoffnungsvoll daneben ist dieses Drama der ewigen Deplatziertheit, schreibt Daniel Kothenschulte. Trotzdem entdeckt der Kritiker etwas: "Das also ist es, was Kári in seinem Film, der uns erschien wie aus zweiter Hand, beweisen möchte: Dass niemand, auch wenn er sich wie der Kritiker alle Mühe gegeben hat, lange immun ist gegen den offensiven Angriff der Poesie auf die Wirklichkeit. Am Schluss, der Surrealismus hat endgültig die Oberhand ergriffen, fahren dann nur noch Cinquecenti über die Landstraße. Es muss die teuerste Szene des ganzen Films gewesen sein."

mehr Kritik zu DARK HORSE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,58728