Film-Zeit auf     

DAS LEBEN DER ANDEREN

DAS LEBEN DER ANDEREN
Regie Florian Henckel von Donnersmarck
Kinostart 23.03.2006

Inhalt • DAS LEBEN DER ANDEREN

Ost-Berlin, November 1984. Fünf Jahre vor seinem Ende sichert der DDR-Staat seinen Machtanspruch mit einem erbarmungslosen System aus Kontrolle und Überwachung. Als Oberstleutnant Anton Grubitz den linientreuen Stasi-Hauptmann Gerd Wiesler auf den erfolgreichen Dramatiker Georg Dreyman und seine Lebensgefährtin, den Theaterstar Christa-Maria Sieland ansetzt, verspricht er sich davon einen Karriereschub.

mehr Inhalt zu DAS LEBEN DER ANDEREN

Crew • DAS LEBEN DER ANDEREN

Regie: Florian Henckel von Donnersmarck
Darsteller: Martina Gedeck, Volkmar Kleinert, Ulrich Mühe, Ulrich Tukur, Thomas Thieme ...
Verleih/Copyright: Buena Vista

mehr Crew zu DAS LEBEN DER ANDEREN

Kritik • DAS LEBEN DER ANDEREN • 15. März 2006 •

Für Reinhard Mohr ist dies einer der spannendsten deutschen Filme der jüngsten Zeit. Unprätentiös und eindringlich erzählt er vom Leben und Leiden im Schatten der Stasi. "Florian Henckel von Donnersmarck erzählt das alles sehr nah und eindrucksvoll, auch wenn man die politisch-persönlichen Metamorphosen der beiden Hauptfiguren nicht in jedem Augenblick glaubwürdig und stringent finden muss. Zudem hätten ein paar Schnitte zum Ende hin den Film noch besser gemacht, sein zuweilen allzu ruhiges Tempo etwas beschleunigt und pointiert. Ohne Ulrich Mühe aber wäre das Drehbuch nicht mehr als eine exakte Laborbeschreibung. Er spielt den Stasi-Hauptmann Wiesler, der anfangs seinen Studenten an gefilmten Verhörbeispielen zeigt, wie man auch den hartnäckigsten Staatsfeind weich kocht, derart grandios, dass der Rest des Staraufgebots dagegen sogar ein wenig verblasst."

mehr Kritik zu DAS LEBEN DER ANDEREN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,54231