Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DAS LEBEN DER ANDEREN

DAS LEBEN DER ANDEREN
Regie Florian Henckel von Donnersmarck
Kinostart 23.03.2006

Inhalt • DAS LEBEN DER ANDEREN

Ost-Berlin, November 1984. Fünf Jahre vor seinem Ende sichert der DDR-Staat seinen Machtanspruch mit einem erbarmungslosen System aus Kontrolle und Überwachung. Als Oberstleutnant Anton Grubitz den linientreuen Stasi-Hauptmann Gerd Wiesler auf den erfolgreichen Dramatiker Georg Dreyman und seine Lebensgefährtin, den Theaterstar Christa-Maria Sieland ansetzt, verspricht er sich davon einen Karriereschub.

mehr Inhalt zu DAS LEBEN DER ANDEREN

Crew • DAS LEBEN DER ANDEREN

Regie: Florian Henckel von Donnersmarck
Darsteller: Martina Gedeck, Volkmar Kleinert, Ulrich Mühe, Ulrich Tukur, Thomas Thieme ...
Verleih/Copyright: Buena Vista

mehr Crew zu DAS LEBEN DER ANDEREN

Kritik • DAS LEBEN DER ANDEREN • 22. März 2006 • Berliner Zeitung

Keine Sensationen bietet der Film allerdings für Anke Westphal, aber er ist der bislang am prominentesten besetzte Film zum Thema. "Tatsächlich hat sich Florian Henckel von Donnersmarck große Mühe gegeben, sich maximal in den Überwachungsalltag in der DDR einzufühlen: in das heikle Verhältnis zwischen Macht und Ohnmacht, Politik und Kunst, Observierern und Observierten, das so viele gebrochene Biografien verschuldet hat. ... Doch die Frage ist, warum DAS LEBEN DER ANDEREN die Verfolgung einer eigentlich linientreuen Figur mit dem Triebstau eines fetten Bonzen motiviert, wo der Film doch auch von einer gesellschaftlichen Verfasstheit sprechen will? Man könnte antworten: Natürlich um die ganze Willkür des Terrorregimes zu zeigen! Und es wird nicht wenige geben, denen das einleuchtet. Aber es ist wohlfeil."

mehr Kritik zu DAS LEBEN DER ANDEREN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,67077