Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

TERKEL IN TROUBLE

TERKEL IN TROUBLE
Regie Thorbjorn Christoffersen
Kresten Vestbjerg Andersen
Stefan Fjeldmark
Kinostart 22.12.2005

Inhalt • TERKEL IN TROUBLE

Terkel hat ein hartes Los gezofen. Sein Onkel Stewart verprügelt wegen einer Flasche Bier ausgerechnet seine Klassenkameraden Sten und Saki. Terkel ahnt: Ihre Rache wird bitter und schmerzhaft sein! So kommt es auch: Anonyme Morddrohungen fliegen durch sein Fenster. Dagegen ist auch der nette Vertretungslehrer Gunnar machtlos. Als Terkel seinem Ratschlag folgt, die Sache ohne Gewalt zu lösen, bekommt er von Sten nur eine Kopfnuss. Um dem Terror ein Ende zu bereiten, braucht Terkel die ultimative Einschleim-Aktion. Und die Gelegenheit ist günstig, als er der dicken Dorit - Stens und Sakis zweitliebstem Opfer - eins auswischen kann. Dass Dorit deswegen gleich aus dem Fenster im 3. Stock springt, war nicht vorauszusehen. Für Terkel aber geht der Horror jetzt erst richtig los, denn: Er hat ein Gewissen... und einen Killer im Nacken, der sich von nichts abschrecken lässt.

mehr Inhalt zu TERKEL IN TROUBLE

Crew • TERKEL IN TROUBLE

Regie: Thorbjorn Christoffersen, Kresten Vestbjerg Andersen, Stefan Fjeldmark
Verleih/Copyright: Movienet, München

mehr Crew zu TERKEL IN TROUBLE

Kritik • TERKEL IN TROUBLE • 21. Dezember 2005 • fluter.de

David Siems outet sich: TERKEL IN TROUBLE wird einer seiner Lieblingsfilme. Das dänische Regieteam "erzählt mit liebevoller politischer Unkorrektheit und herrlich-banalem Teenie-Humor aus dem turbulenten Alltag des 13-jährigen Jungen Terkel. ... Blutrünstig, pervers, morbide, bösartig - TERKEL IN TROUBLE hat mit dem Harmoniebedürfnis so vieler Animationsfilme nur wenig gemeinsam. Schaurig-schön sind diese Leinwandfantasien, die direkt aus dem Kopf eines bösartigen Viertklässlers auf Zelluloid importiert sein könnten. Nach diesem Film vermisst niemand mehr seine Schulzeit. Eltern sollten diesen Film mit ihren Kindern besser meiden. Toll ist auch die Synchronisation, denn ausgerechnet Ärzte-Drummer Bela B. hat sich die Mühe gemacht, gleich alle (!) zwölf Rollen zu sprechen. Und das ist alles andere als langweilig."

mehr Kritik zu TERKEL IN TROUBLE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18739 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,42688