Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ALLES IST ERLEUCHTET

ALLES IST ERLEUCHTET
Regie Liev Schreiber
Kinostart 15.12.2005

Inhalt • ALLES IST ERLEUCHTET

Ein junger Mann sucht die Frau, die während des Zweiten Weltkriegs seinem jüdischen Großvater in der Ukraine das Leben gerettet hat. Zunächst scheint es nur darum zu gehen, unter absolut bizarren Umständen die Fragmente einer Familiengeschichte zusammenzusetzen - doch schon bald gewinnt die Reise durch eine Reihe bewegender Offenbarungen überraschend an Bedeutung: Wie wichtig ist es, die Erinnerung zu bewahren? Wie gefährlich können Geheimnisse sein? Wie geht man heute mit dem Holocaust um? Was bedeutet Freundschaft? Und was Liebe?

mehr Inhalt zu ALLES IST ERLEUCHTET

Crew • ALLES IST ERLEUCHTET

Regie: Liev Schreiber
Darsteller: Elijah Wood, Eugene Hutz, Boris Leskin, Laryssa Lauret, Zuzana Hodkova ...
Verleih/Copyright: Warner

mehr Crew zu ALLES IST ERLEUCHTET

Kritik • ALLES IST ERLEUCHTET • 15. Dezember 2005 • taz

Jonathan Safran Foer ist ein Nerd. Er sammelt alles, was mit seiner Familie zu tun hat. Die Fundstücke bewahrt er auf und ordnet sie akribisch an - auf der Wand seines Zimmers. Als er ein Foto seines Großvaters findet, das ihn mit einer unbekannten Frau zeigt, macht sich Foer zum Ziel, eben jene Unbekannte zu finden. Somit hat seine Sammelwut doch noch Sinn in sein Leben gebracht und führt ihn in die Ukraine. Dort begegnet er Menschen, die noch schrulliger sind als er und ihm bei der Suche helfen. "Alles ist erleuchtet" ist die Verfilmung des gleichnamigem Romans - das erstaunliche Debüt des damals 25-jährigen Jonathan Safran Foer. Leider hat dieser Film ein Manko: Er ist bei weitem nicht so brillant wie seine Vorlage.

mehr Kritik zu ALLES IST ERLEUCHTET

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,57676