Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

KEANE

KEANE
Regie Lodge H. Kerrigan

Inhalt • KEANE

New York: William Keane hetzt durch die Gänge des Busbahnhofes. In der Hand hält er einen Zeitungssausschnitt, der seine Tochter zeigt. Immer wieder hält er Passanten an und spricht von ihrer Entführung. Er ändert spontan seine Vorhaben und auch die Geschichte der verlorenen Tochter wird bald in Frage gestellt. In einem Motel findet Keane ein wenig Ruhe von der Tortur der Suche und trifft auf Lynn und deren siebenjährige Tochter Kira. Eine vorsichtige Freundschaft entsteht, das Mädchen wird vor dem Umzug der Familie für wenige Stunden Keanes Obhut überlassen: die Wiederholung seines Verlusttraumas oder gar eine Chance der Absolution?

mehr Inhalt zu KEANE

Crew • KEANE

Regie: Lodge H. Kerrigan

mehr Crew zu KEANE

Kritik • KEANE • 06. Dezember 2007 • critic.de

Der Regisseur lässt die mentale Verfassung seiner Hauptfigur den Rhythmus des Films diktieren, stellt Katharina Stumm fest. "Die Handkamera ist Keanes ständiger Begleiter, jagt ihm unablässig hinterher und reproduziert seine Rastlosigkeit, gibt aber niemals vor, in den Kopf, den nahezu jede Einstellung anvisiert, eindringen zu können. Fanden die Bewusstseinsstörungen des Protagonisten aus CLEAN, SHAVEN noch auf der Bild- und Tonebene ihre Entsprechung, so dass sich der Zuschauer geradewegs im Innern der gepeinigten Psyche wieder fand, bleibt man hier außen vor. Dementsprechend übernimmt die Kamera in Keane so gut wie nie eine subjektive Perspektive."

mehr Kritik zu KEANE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,08519