Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ALLES, WAS ICH AN EUCH LIEBE

ALLES, WAS ICH AN EUCH LIEBE
Regie Dominic Harari
Teresa de Pelegri
Kinostart 01.12.2005

Inhalt • ALLES, WAS ICH AN EUCH LIEBE

Leni Dalinsky und ihr Verlobter Rafi sehen aufgeregt dem ersten Zusammentreffen Rafis mit Lenis Familie entgegen. Ein an sich harmloses Unterfangen, wäre da nicht der erwähnenswerte Umstand, dass Leni Jüdin und Rafi Palästinenser ist. Es nützt alles nichts, die Wahrheit muss auf den Tisch und das geplante harmonische Essen im Familienkreis nimmt schnell alptraumhafte Züge an. Nicht zuletzt, weil sich die Dalinskys als Individuen mit ausgeprägtem Hang zur Exzentrik entpuppen. Es ist der Beginn einer langen Kette von höchst amüsanten Verstrickungen ...

mehr Inhalt zu ALLES, WAS ICH AN EUCH LIEBE

Crew • ALLES, WAS ICH AN EUCH LIEBE

Regie: Dominic Harari, Teresa de Pelegri
Darsteller: Norma Aleandro, Guillermo Toledo, Maria Botto, Marián Aguilera, Fernando Ramallo ...
Verleih/Copyright: Arsenal Filmverleih, Tübingen

mehr Crew zu ALLES, WAS ICH AN EUCH LIEBE

Kritik • ALLES, WAS ICH AN EUCH LIEBE • 01. Dezember 2005 • Der Tagesspiegel

Ausgeflippt ist der Film für Martin Schwickert. "Die Dialoge leben vom Tempo, aber auch vom drastischen politischen Humor, mit dem das Verhältnis zwischen Juden und Palästinensern karikiert und die orthodoxe Tradition ad absurdum geführt werden. Wenn der Film jedoch im letzten Drittel die familiäre Enge der Wohnung verlässt, verliert er auch sein komödiantisches Zentrum. Derbe Einschübe verweisen allzu deutlich auf das Humorherkunftsland Spanien. In Almodóvarsche Qualitäten stößt er allerdings dabei leider nicht vor."

mehr Kritik zu ALLES, WAS ICH AN EUCH LIEBE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,5758