Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR MANESQUIER

DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR MANESQUIER
Regie Patrice Leconte
Kinostart 24.11.2005

Inhalt • DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR MANESQUIER

Ein Fremder steigt als Reisender in einem französischen Dorf aus dem Zug. Sein Name ist Milan und er will die örtliche Bank überfallen. Nach seiner Ankunft begegnet er zufällig Manesquier, einem pensionierten Lehrer. Zwischen den beiden Männern entsteht eine Art Freundschaft. Während sie sich kennenlernen, wird klar, dass jeder sich wünscht, er hätte das Leben des anderen führen können. Die Frage, was gewesen wäre, wenn jeder der beiden den Weg des anderen eingeschlagen hätte, wird für die beiden Männer immer existentieller. Sie haben drei Tage Zeit, dies herauszufinden - drei Tage, um sich vorzustellen, dass ein anderes Leben möglich gewesen wäre ...

mehr Inhalt zu DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR MANESQUIER

Crew • DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR MANESQUIER

Regie: Patrice Leconte
Darsteller: Johnny Hallyday, Jean Rochefort, Edith Scob, Jean-François Stevenin, Isabelle Petit-Jacques ...
Verleih/Copyright: Alamode Film, München

mehr Crew zu DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR MANESQUIER

Kritik • DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR MANESQUIER • 24. November 2005 • Frankfurter Rundschau

Der Film hat für Volker Mazassek seinen Reiz. "Der Ausflug in eine andere Identität ist nicht vordergründig lustig, hat aber komische Aspekte. Doch die sind stets durchzogen von einem Gefühl der Trauer und der Vergeblichkeit. Ein Ausflug ist ein Ausflug, man kehrt immer wieder heim zu sich. ... Andeutungen reichen, denn Johnny Hallyday und Jean Rochefort, beide auf ihre Art verwittert mit den Jahren, können Tiefe auch anders vermitteln. Das tun sie verdammt gut."

mehr Kritik zu DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR MANESQUIER

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,55255