Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

C.R.A.Z.Y.

C.R.A.Z.Y.
Regie Jean-Marc Vallée
Kinostart 25.05.2006

Inhalt • C.R.A.Z.Y.

Zac wächst zwischen seinen exzentrischen Brüdern unter dem Schutz des charismatischen Vaters auf. Doch Zac wird älter und begegnet der Musik von Pink Floyd und den Rolling Stones... als Zacs Hormone beginnen verrückt zu spielen, geht der Vater auf Distanz. Seine ständigen Konflikte mit den Eltern, die ersten Erfahrungen mit Liebe, Sex und Drogen machen sein Leben als Teenager zu einer emotionalen Achterbahnfahrt.

mehr Inhalt zu C.R.A.Z.Y.

Crew • C.R.A.Z.Y.

Regie: Jean-Marc Vallée
Darsteller: Jean-Marc Vallée, Michel Cote, Marc-André Grondin, Danielle Proulx, Pierre-Luc Brillant ...
Verleih/Copyright: Concorde

mehr Crew zu C.R.A.Z.Y.

Kritik • C.R.A.Z.Y. • 23. Mai 2006 • film-dienst 11/2006

Oliver Rahayel lobt den Film: "Ein bestechendes Element an dem Film ist seine Balance zwischen sehr eigenwilligen Geschichten und Regie-Einfällen sowie den allgemeingültigen Beobachtungen, die dahinter stecken. Meistens leise, manchmal wehmütig und selten grell ist der Humor des Films, und obwohl sich die erzählte Handlung über zwei Jahrzehnte hinzieht, behält sie anhand einiger wesentlicher Themen die Kontinuität der Geschichte im Auge. ... Das Prinzip der Überhöhung, das den Film kennzeichnet, greift auch hier: Die Dinge werden zu Ende gedacht und -fantasiert, bis der Geist frei ist und die Katharsis einsetzt, die Erlösung. So ist der brillant gespielte Film zugleich hautnah und metaphysisch, realistisch und allegorisch, familiär und soziologisch. Unter den zahlreichen kanadischen Filmen zum Thema Homosexualität ist er zweifellos eine Perle."

mehr Kritik zu C.R.A.Z.Y.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,53012