Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

GAMBIT

GAMBIT
Regie Sabine Gisiger
Kinostart 21.09.2006

Inhalt • GAMBIT

Am 10. Juli 1976 wird das norditalienische Dorf Seveso schlagartig bekannt. Nach einer Explosion in der Fabrik Icmesa – Tochter der Genfer Firma Givaudan, die zum Schweizer Chemieriesen Hoffmann-LaRoche gehört – tritt hochgiftiges Dioxin aus. Eine Katastrophe für Mensch und Tier. Als Bauernopfer muss nach dem Unfall der junge Chemiker Jörg Sambeth herhalten. Er war damals der technische Direktor der Givaudan und wurde über Nacht für die größte Umweltkatastrophe, die bis dahin in Europa geschah, verantwortlich gemacht. Bei seinen Ermittlungen über die Ursachen und Hintergründe stößt er auf Fakten, die ihn entlasten und vor einer Gefängnisstrafe von fünf Jahren bewahren könnten, aber seinen Vorgesetzten schaden würden. Doch kann, soll oder darf er selbst etwas unternehmen?

mehr Inhalt zu GAMBIT

Crew • GAMBIT

Regie: Sabine Gisiger
Verleih/Copyright: RealFiction

mehr Crew zu GAMBIT

Kritik • GAMBIT • 14. September 2006 • film-dienst 19/2006

Für wirkungsvoll und spannend montiert hält Claudia Herzog den Dokumentarfilm. "In aktuellen Aufnahmen schweift die Kamera wiederholt an Mauern von Häusern entlang, drückt sich fast an sie. Die sichtbaren Begrenzungen verdeutlichen, wie klein das Handlungsfeld des Einzelnen ist, innerhalb den hierarchischen Strukturen eines Großkonzerns. ... Mit feinem Sinn für menschliche Zwischentöne zeichnet die Regisseurin filmisch eindrucksvoll die Mechanismen eines Krisenmanagements auf, das in die Leere läuft. GAMBIT ist das gelungene Psychogramm eines Industriegiganten, der auch in der Krise unbeirrbar an seinem gnadenlosen Gewinnstreben festhält."

mehr Kritik zu GAMBIT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,37291