Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

WILLKOMMEN IM CLUB

WILLKOMMEN IM CLUB

Regie Holger Borggrefe
Kinostart 03.11.2005

Kritiken • WILLKOMMEN IM CLUB

05. November 2005 | WILLKOMMEN IM CLUB • Kritik • Berliner Zeitung

Frank Junghänel porträtiert den Regisseur.

02. November 2005 | WILLKOMMEN IM CLUB • Kritik • fluter.de

Silke Kettelhake schätzt das hehre Anliegen des Films. Doch WILLKOMMEN IM CLUB "wirkt wie eine studentische Übung zur Arbeit mit arbeitslosen Schauspielern/innen. Kein Geld – und keine Emotionen? ... Hausgemacht ist und bleibt die Langeweile, die öden Gedanken beim Blick in den Spiegel. Und dabei müssen wir Zuschauenden dann zugucken. Das Nichtstun nervt. Nichts wie raus aus dem Kino und irgendwas anfangen, irgendwas machen, im Senftöpfchen rühren! Anpacken! Egal was! Das eigene Leben nicht verschenken – auch nicht mit einer Minute langweiligen Films."

27. Oktober 2005 | WILLKOMMEN IM CLUB • Kritik • film-dienst 22/2005

Für Reinhard Lüke balanciert der Film souverän auf dem schmalen Grat zwischen Tragödie und Komik. WILLKOMMEN IM CLUB ist "unter dem Strich eine kammerspielartig inszenierte, mit Mini-DV-Kamera gedrehte Produktion aus der Grauzone zwischen Low- und No-Budget, die nicht ohne dramaturgische Längen ist, mit schauspielerischen Leistungen von höchst unterschiedlicher Qualität aufwartet, ihre Stärken aber in einer originären Atmosphäre hat, die auf höchst eigentümliche Art zwischen Tristesse und lakonisch trockenem Humor changiert."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,24594