Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

NAMIBIA CROSSING

NAMIBIA CROSSING

Regie Peter Liechti
Kinostart 27.10.2005

Kritiken • NAMIBIA CROSSING

13. Oktober 2005 | NAMIBIA CROSSING • Kritik • film-dienst 21/2005

Ein Experiment ist diese Dokumentation für Hans Messias voll und ganz. "Doch die eigentliche Filmreise hat ein ganz anderes Ziel. Sie konfrontiert die Mitglieder der Company mit ihrer Unterschiedlichkeit, dokumentiert Unduldsamkeiten, kleine Streitereien und große Auseinandersetzungen, zeigt ein Land, das Kolonialismus und Apartheid gerade abgeschüttelt hat, dessen Bewohner aber zu 60 Prozent mit Aids infiziert sind. ... Liechtis Film konzentriert sich vielmehr auf die Eigendynamik der Truppe, die durch ein postkoloniales Land reist, dessen Wunden längst noch nicht vernarbt sind, und auf die Auseinandersetzung mit Menschen, die auch nach dem Ende der Apartheid im Elend leben und ihrerseits nicht gegen rassistische Gedanken gefeit sind, aber trotz Armut und drohender Krankheit eine unbändige Lebensfreude ausstrahlen. Nach solchen Zusammentreffen wendet sich die Kamera immer wieder der Weite des Landes zu."

Oktober 2005 | NAMIBIA CROSSING • Kritik • filmz.de

Infos, Links und Kommentare bei filmz.de.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,27393