Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DER FISCHER UND SEINE FRAU

DER FISCHER UND SEINE FRAU
Regie Doris Dörrie
Kinostart 27.10.2005

Inhalt • DER FISCHER UND SEINE FRAU

Auf einer Japanreise trifft die Modedesignerin Ida die beiden "Fischverkäufer" Otto und Leo. Die beiden Männer haben sich als "The Flying Fish Doctors" auf die wertvollen Koi spezialisiert. Schnell verguckt sich Ida in den Veterinär Otto und heiratet ihn noch in Japan. Wieder in Deutschland angelangt, hausen die inzwischen schwangere Ida und Otto zunächst im Wohnmobil, dann in einer kleinen Sozialwohnung. Während Otto mit Kind und Koi zufrieden ist, bricht die karriereorientierte Ida immer wieder aus, um Größeres und Besseres zu erlangen. Selbst nach den Erfolgen und Umzügen ins komfortablere Reihenhaus und die Villa am See befrieden Idas Unzufriedenheit nicht: Die Spannungen zwischen den beiden eskalieren. Ihre gemeinsamen Freunde Leo und Yoko hingegen leben ein wesentlich luxuriöseres Leben, aber er schafft es nicht, seine frustrierte Frau glücklich zu machen; es kommt für alle Beteiligten zu unerwarteten Wendungen und Ereignissen ...

mehr Inhalt zu DER FISCHER UND SEINE FRAU

Crew • DER FISCHER UND SEINE FRAU

Regie: Doris Dörrie
Darsteller: Ulrike Kriener, Kim Young-Shin, Valentin Platareanu, Alexandra Maria Lara, Christoph Maria Herbst ...
Verleih/Copyright: Constantin

mehr Crew zu DER FISCHER UND SEINE FRAU

Kritik • DER FISCHER UND SEINE FRAU • 26. Oktober 2005 • Der Tagesspiegel

Julian Hanich empfiehlt, sich von den märchenhaften Elementen des Films nicht täuschen zu lassen. In seinem Kern verbirgt sich ein zeitdiagnostischer Kommentar. "Auch wenn sich Dörrie zunächst um einen ausgeglichenen Blick auf die Geschlechter bemüht, schiebt sie unter dem Strich doch dem weiblichen Ehrgeiz die Schuld in die Schuhe. Christian Ulmens schluffiger Otto steht letztlich als sympathischer Loser da, während Alexandra Maria Lara ihrer Ida einen leicht hysterischen Hautgout verleiht. ... Für diese zweifelhafte Argumentation benützt Dörrie Bilder, die bunter als eine Tüte Gummibärchen sind. Sie schiebt ein Übermaß an Popsongs dazwischen, von denen nicht alle die Höhe ihrer Tantiemen rechtfertigen. Und sie bedient sich eines Humors, der nicht selten in die Untiefen des Klamauks abrutscht."

mehr Kritik zu DER FISCHER UND SEINE FRAU

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,58502