Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

STEPPING RAZOR

STEPPING RAZOR
Regie Nicholas Campbell
Kinostart 13.10.2005

Inhalt • STEPPING RAZOR

Der Dokumentarfilm zeichnet das Leben der ermordeten Reggae-Legende Peter Tosh nach, dessen internationale Musikkarriere in der bitteren Armut der Ghettos von Kingston, Jamaika begann. Bob Marley, Peter Tosh und Bunny Livingston gründeten die "Wailers" und wurden zu Vorreitern der Reggaebewegung, die in den 60ern und frühen 70ern die ganze Welt erreichte. Als kompromissloser Anwalt der Gleichberechtigung und als Mensch, der den Idealen und Prinzipien der Rasta-Bewegung huldigte, erwarb er sich den Ruf eines jamaikanischen Malcolm X. Toshs persönliche Aufzeichnungen zu seiner geplanten Autobiographie, die "RED X tapes", enthüllen seine geheimsten Gedanken und bilden das Gerüst des Films. Interviews mit Freunden und Verwandten sowie ältere Gespräche mit Tosh selbst und bislang unveröffentlichtes Konzertmaterial, intelligent und spannend zusammengestellt, ermöglichen das Verständnis seiner steilen Karriere, die durch seinen gewaltsamen Tod endete.

mehr Inhalt zu STEPPING RAZOR

Crew • STEPPING RAZOR

Regie: Nicholas Campbell
Verleih/Copyright: Neue Visionen, Berlin

mehr Crew zu STEPPING RAZOR

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,34026