Film-Zeit auf     

GEH UND LEBE

GEH UND LEBE
Regie Radu Mihaileanu
Kinostart 06.04.2006

Inhalt • GEH UND LEBE

Schlomo, ein äthiopischer Junge, gibt sich in den 80er Jahren als schwarzer Jude aus, um dem Hungertod in seinem Heimatland zu entkommen und gelangt im Zuge der "Operation Moses" mit Hilfe Israels und den USA ins Heilige Land.

mehr Inhalt zu GEH UND LEBE

Crew • GEH UND LEBE

Regie: Radu Mihaileanu
Darsteller: Yael Abecassis, Roschdy Zem, Moshe Agazai, Mosche Abebe, Sirak M. Sabahat ...
Verleih/Copyright: Delphi, Berlin

mehr Crew zu GEH UND LEBE

Kritik • GEH UND LEBE • 05. April 2006 •

Für Thilo Wydra ist GEH UND LEBE "ein politischer Film, ein historischer Film, und einer über eine individuelle kathartische Bewusstseinswerdung. Ein breit angelegtes, vielleicht etwas zu lang geratenes Epos von 144 Minuten Laufzeit. Radu Mihaileanu, das ist mehr als augenfällig, geht es um Identitäten in seinen Filmen, die eben nicht durch religiöse, politische, geographische oder sonstige Vorgaben definiert werden. Kulturelle Diversität. Er, der selbst Exilant ist, in der Fremde in Paris lebt, französisch spricht, er dürfte wissen, wovon er erzählt. Fremdheit, Heimatlosigkeit, Anderssein, Andersdenken - und doch eben einfach nur Menschsein."

mehr Kritik zu GEH UND LEBE
Aktueller Stand der Datenbank:
16911 Filme,
66568 Personen,
3558 Trailer,
868 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,6362