Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE ABENTEUER VON SHARK BOY UND LAVA GIRL

DIE ABENTEUER VON SHARK BOY UND LAVA GIRL

Regie Robert Rodriguez
Kinostart 06.10.2005

Kritiken • DIE ABENTEUER VON SHARK BOY UND LAVA GIRL

05. Oktober 2005 | DIE ABENTEUER VON SHARK BOY UND LAVA GIRL • Kritik • fluter.de

Regisseur Robert Rodriguez setzt voll auf Computer, schreibt Ernst Kramer. "Nach einem ansprechenden Start, der die Lebensgeschichte von Sharkboy erzählt, driftet der Film in immer drögere Gefilde ab. Grund dafür ist vor allem die mangelhafte und schlecht durchdachte Teamdynamik: Jede Figur steht sich zunächst einmal selbst im Weg ... Rodriguez scheitert daran, seine kindlichen Helden sympathisch zu zeichnen, stattdessen lässt er sie nur ständig von der Wichtigkeit, ihre Träume zu verwirklichen, faseln. Selten wirkte Pseudophilosophie so abgedroschen wie hier."

Oktober 2005 | DIE ABENTEUER VON SHARK BOY UND LAVA GIRL • Kritik • filmz.de

Infos, Links und Kommentare bei filmz.de.

29. September 2005 | DIE ABENTEUER VON SHARK BOY UND LAVA GIRL • Kritik • film-dienst 20/2005

Sascha Koebner stellt sich die Frage, wie fernsehgeprägt die Entwicklung von Robert Rodriguez Sohn, um dessen Geschichten es sich handelt, wohl ist. "Kleidung, Verhalten und Dialoge der beiden Titel gebenden Figuren erinnern stark an trashige Kinderproduktionen wie die POWER RANGERS und deren Ableger. Futuristisch-bunt kostümiert, verfügen sie neben den offensichtlich obligatorischen Martial-Arts-Kenntnissen über diverse Superkräfte, die das Leiden ihrer Existenz als Zwitterwesen zu lindern scheinen. Der stellenweise grellbunte Film verfolgt eine Videospiel-Dramaturgie, wie sie auf Dauer enervierender hätte nicht ausfallen können."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,34922