Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

POMMERLAND

POMMERLAND
Regie Volker Koepp
Kinostart 29.09.2005

Inhalt • POMMERLAND

Pomorze 'Land am Meer' - so nannten slawische Siedler im 9. Jahrhundert diese Gegend. Im Hinterland Moränen, dazwischen eingestreut malerisch sich verzweigende Seenlandschaften und Urstromtäler. Weite Kornfelder und Kartoffeläcker, zerteilt von schönen, ausgedehnte Alleen, die bis zum Horizont reichen, ein Landstrich, der eigentlich Gelassenheit und Ruhe ausstrahlt. Heute herrschen in weiten Teilen Arbeits- und Perspektivlosigkeit. Dokumentarfilmer Volker Koepp hat die Region besucht.

mehr Inhalt zu POMMERLAND

Crew • POMMERLAND

Regie: Volker Koepp
Verleih/Copyright: Salzgeber

mehr Crew zu POMMERLAND

Kritik • POMMERLAND • 29. September 2005 • Frankfurter Rundschau

Mit Bravour und Souveränität wird bekanntes Terrain abgearbeitet, schreibt Lasse Ole Hempel. "Es geht um Heimat, Vertreibung, Hass und dessen mögliche Überwindung - Geschichte, erzählt mit milder Melancholie und Gelassenheit. POMMERLAND fügt sich in die Koepp'sche Chronik Osteuropas, die Filme wie HERR ZWILLING UND FRAU ZUCKERMANN, KURISCHE NEHRUNG und UCKERMARK umfasst, und lebt von diesem speziellen Zauber, der einen den Atlas aufschlagen lässt, um den Ort namens Slupsk, ehemals Stolp, ausfindig zu machen, an den es Koepp diesmal verschlagen hat. ... Überhaupt ist es bewundernswert, wie Koepp die Balance zwischen den porträtierten Menschen und Geschichten findet. Alle scheinen vor dem Auge des Regisseurs gleichberechtigt zu sein, dürfen aussprechen, Pausen machen und sich auch mal verhaspeln."

mehr Kritik zu POMMERLAND

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18739 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,40834