Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE SEELE NEAPELS

DIE SEELE NEAPELS
Regie Vincent Monnikendam
Kinostart 08.09.2005

Inhalt • DIE SEELE NEAPELS

Neapel, drittgrößte Stadt Italiens, genießt eine wunderschöne Lage am Strand mit Ausblick auf das funkelnde Tyrrhenische Meer im Schatten des mächtigen Vesuv. 'Neapel sehen und sterben' schrieb Goethe einst. 200 Jahre später ist davon nur ein schaler Rest übrig geblieben, denn hinter dem Pomp vergangener Zeiten findet sich heute ein anderes Neapel. Wir erleben eine Stadt mit grossen Problemen, aber ungebrochen bleibt der Optimismus der kleinen Leute. Regisseur Vincent Monnikendam begibt sich mit der Kamera in die Hinterhöfe und schmalen Gassen, wohin sich weder Sonnenstrahlen noch Touristen verirren, aber die stolze Seele Neapels ihr Innerstes offenbart.

mehr Inhalt zu DIE SEELE NEAPELS

Crew • DIE SEELE NEAPELS

Regie: Vincent Monnikendam
Verleih/Copyright: Salzgeber

mehr Crew zu DIE SEELE NEAPELS

Kritik • DIE SEELE NEAPELS • 01. September 2005 • film-dienst 18/2005

Der Film will kein umfassendes Bild der Stadt entwerfen, vermeidet aber auch den touristischen Blick und jede kulturhistorische Belehrung, schreibt Hans Messias. "Fast jede Sequenz wird mit einer Totalen eröffnet, die die Unterschiede und Lebensumstände zeigt, wie sie größer nicht sein könnten, bevor sich die Kamera in dem Moment, wenn sich die Protagonisten äußern, ganz auf die Gesichter der Redenden konzentriert und jeden Unterschied von Herkunft und Ansehen verwischt. Der Hell-Dunkel-Kontrast wird in solchen Momenten, die allein der Würde des Menschen verpflichtet sind, aufgehoben. Der keineswegs leicht zu 'lesende' Dokumentarfilm macht es einem durch seinen betont literarischen Duktus nicht immer einfach."

mehr Kritik zu DIE SEELE NEAPELS

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,31598