Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DOGTOWN BOYS

DOGTOWN BOYS
Regie Catherine Hardwicke
Kinostart 08.09.2005

Inhalt • DOGTOWN BOYS

Sie kommen aus Dogtown, einem Viertel im kalifornischen Venice, und prägten in den 70ern eine neue Trend-Sportart: das Skateboarden. Die Z-Boyz sind eine Gruppe tougher Surfer, die als unerschrockene Wellenreiter bekannt sind. Ihre Surf-Techniken kombinieren sie mit der Kunst des Skatens und werden dadurch über Nacht zur Sensation und zu Helden der Szene. Sie perfektionieren heimlich ihren Stil; ihr Lifestyle verbreitet sich und wird ein weltweites Phänomen. Was als Hobby begann, wird bald zum professionellen Geschäft - und stellt den Zusammenhalt der Gruppe auf eine harte Probe. Ruhm und Reichtum lassen vom ursprünglichen Gedanken an Freiheit und Freundschaft nicht mehr viel übrig ...

mehr Inhalt zu DOGTOWN BOYS

Crew • DOGTOWN BOYS

Regie: Catherine Hardwicke
Darsteller: Nikki Reed, Heath Ledger, John Robinson, Johnny Knoxville, Emile Hirsch ...
Verleih/Copyright: Sony Pictures

mehr Crew zu DOGTOWN BOYS

Kritik • DOGTOWN BOYS • 07. September 2005 • fluter.de

Unterhaltsame Legendenbildung sah Sascha Rettig. "Mit angenehm angerauten Bildern bemüht sich der Film um Authentizität, taucht ab in die 1970er und versucht, das Lebensgefühl dieser Zeit zu rekonstruieren - mit einer detaillierten Ausstattung, fleißig nachgebauten Schauplätzen und einer Riege langhaariger Skaterboys in lässigen Klamotten. Zum rockigen Retro-Soundtrack mit Songs von Black Sabbath, Jimi Hendrix und David Bowie reitet die gerne mal wackelige Handkamera mit ihnen durch die Wellen und fängt wendig ihre Skateboard-Kunstfertigkeiten ein, die, wenn auch sicher nicht ganz so genial wie die der echten 'Z-Boys', tatsächlich packend und oftmals sogar selbst gemacht sind."

mehr Kritik zu DOGTOWN BOYS

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,57613