Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

HOLY LOLA

HOLY LOLA
Regie Bertrand Tavernier
Kinostart 18.08.2005

Inhalt • HOLY LOLA

Pierre und Geraldine wünschen sich ein Kind. Ihr Traum führt sie nach Kambodscha. Hier wird ihre Liebe auf eine harte Probe stellt: endlose Runden durch Waisenhäuser und Ämter, Auseinandersetzungen mit der Bürokratie einer fremden Regierung, Bestechung, Korruption und organisierter Kinderhandel. Auf diesem Weg sieht sich das Paar mit seinen eigenen Ängsten und Egoismen konfrontiert. Ihre Liebe gerät an den Rand der Verzweiflung, findet aber gerade dadurch zu ihren Wurzeln zurück. Als sie die Hoffnung, auf dieser Reise ein Kind adoptieren zu können, aufgegeben haben, wird plötzlich der Traum wahr und die kleine Lola tritt in ihr Leben.

mehr Inhalt zu HOLY LOLA

Crew • HOLY LOLA

Regie: Bertrand Tavernier
Darsteller: Jacques Gamblin, Frédéric Pierrot, Isabelle Carré, Lara Guirao, Bruno Putzulu ...
Verleih/Copyright: Prokino

mehr Crew zu HOLY LOLA

Kritik • HOLY LOLA • 18. August 2005 • Frankfurter Rundschau

Volker Mazassek erklärt auf: "Nicht ein Problem steht im Vordergrund, sondern es geht um Menschen, die mit diesem Problem konfrontiert werden. HOLY LOLA ist weniger ein Adoptionsfilm als das Porträt einer Gruppe von Paaren, die in Kambodscha ein Kind für sich zu finden hoffen. ... Man hat Tavernier vorgeworfen, die sozialen Umstände weitgehend auszublenden, die das Adoptionswesen in Kambodscha ermöglichen. In der Tat reißt Tavernier die desolaten Lebensverhältnisse nur an, die daraus resultieren, dass ein mörderisches Regime große Teile der eigenen Bevölkerung ausrottete und die Infrastruktur zerstörte. Doch zum einen kann man bei der Zielgruppe des Films getrost einige Grundkenntnisse voraussetzen. Zum anderen gibt es kein Happyend."

mehr Kritik zu HOLY LOLA

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,55447