Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE EISPRINZESSIN

DIE EISPRINZESSIN
Regie Tim Fywell
Kinostart 28.07.2005

Inhalt • DIE EISPRINZESSIN

Casey Carlyle hat nur einen Traum: Sie will Eistänzerin werden. Doch davon will ihre Mutter nichts wissen, für die es längst beschlossene Sache ist, dass Casey in Harvard studieren und Karriere machen soll. Insgeheim himmelt das Mädchen jedoch Nikki, Tiffany und Gen an, drei Eislauf-Wunderkinder, die zwar etwas hochnäsig sind, aber bei Nationalen Wettbewerben jedes Mal mit sensationellen Leistungen überzeugen. Als Casey das Angebot erhält, mit Gen und deren Mutter, einer in Ungnade gefallenen Eislaufmeisterin, zu trainieren, ergreift sie die Gelegenheit beim Schopf. Auch wenn Streit mit ihrer Mutter vorprogrammiert ist, will Casey die Chance nicht verstreichen lassen, sich mit den Besten zu messen und eine Eisprinzessin zu werden.

mehr Inhalt zu DIE EISPRINZESSIN

Crew • DIE EISPRINZESSIN

Regie: Tim Fywell
Darsteller: Joan Cusack, Kim Cattrall, Michelle Trachtenberg, Connie Ray, Hayden Panettiere ...
Verleih/Copyright: Buena Vista

mehr Crew zu DIE EISPRINZESSIN

Kritik • DIE EISPRINZESSIN • 28. Juli 2005 • fluter.de

Einen typischen Aschenbrödel-Film hat Jenni Zylka gesehen. "Das einzig Interessante an dieser vorhersehbaren, eisglatten Disney-Fließbandproduktion ist der Konflikt zwischen Caseys ehrgeiziger, frauenbewegter Mutter und jener ebenso ehrgeizigen Tina, die aber - offenbar wollte die Schauspielerin ihre nicht mehr ganz jungen Knochen schonen - nie auf dem Eis zu sehen ist, sondern stattdessen permanent angespannt in der Gegend herumsteht. Doch selbst dieses eigentlich schöne Potenzial wird von Disney-Musik, Disney-Posen, Disney-Klischees und Disney-Platitüden à la "I'm giving up YOUR dream!" niedergewalzt."

mehr Kritik zu DIE EISPRINZESSIN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,66136