Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

PAKOSTNIK

PAKOSTNIK
Regie Tanja Detkina
Kinostart 21.07.2005

Inhalt • PAKOSTNIK

Nachtwächter Paschka ist entlassen worden. Da er jedoch die schöne Hausherrin Natascha ein letztes Mal sehen möchte, verlässt er das Sommerhaus nicht sofort. Aber ihr Vater fordert ihn auf, das Haus zu verlassen. Paschka beschließt, den Hund des Hauses zu töten, indem er ihm einen Feuerwerkskörper zu fressen gibt. Er steckt eine selbst gemachte Bombe und ein Stück Fleisch in den Teddybär Aloisius und lässt ihn im Garten liegen. Allmählich entdeckt die Familie, dass Paschka kleine Veränderungen am Haus vorgenommen hat. Nataschas Sohn Vaska findet den präparierten Teddy. In der folgenden Nacht bekommt Paschka Besuch von Natascha, die ihren Mann, ihren Vater, den Hund, einen Kanister Benzin und ein Feuerzeug mitgebracht hat. Kurz darauf kommt auch Vaska hinzu. Im Arm trägt er den Teddybären...

mehr Inhalt zu PAKOSTNIK

Crew • PAKOSTNIK

Regie: Tanja Detkina
Darsteller: Maxim Roganow, Swetlana Malyjschewa, Anton Priwalow, Alexandra Ilienko, Jana Glina ...
Verleih/Copyright: Freunde der deutschen Kinemathek, Berlin

mehr Crew zu PAKOSTNIK

Kritik • PAKOSTNIK • 20. Juli 2005 • fluter.de

Ein skurrile Mixtur hat Cristina Moles Kaupp gesehen. "Statt am Verlauf der Handlung zu feilen, richtet Tania Detkina die Kamera auf allerlei Getier, lässt beliebige Dialoge ins Geschehen perlen, probiert ein paar dramatische Klimmzüge und fällt dann seufzend in ihre Groteske zurück. Sie endet abrupt, ein bizarres Experiment in Schwarzweiß."

mehr Kritik zu PAKOSTNIK

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,47239