Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE VOGELPREDIGT

DIE VOGELPREDIGT
Regie Clemens Klopfenstein
Kinostart 14.07.2005

Inhalt • DIE VOGELPREDIGT

Zwei ältere Schauspieler aus Bern suchen ihren ehemaligen Regisseur auf, um ihn von einer neuen Filmidee zu überzeugen. Nach Irrfahrten und Pannen in Appenin, wo sich die beiden in Teile eines erotischen Films und eines philosophischen Klosterfilms verirren, gelangen sie erschöpft zu Fuß zum Regisseur. Dieser hat sich nach Umbrien zurückgezogen. Er hält nichts von Mainstream und kann die beiden überzeugen, einen Franziskanischen Film namens DIE VOGELPREDIGT zu drehen. In Mönchskleidern werden sie zu den Proben in die Wälder geführt, dort aber schnappt die Falle zu, der Regisseur verschwindet und die beiden verirren sich. Sie schreien und schreien...

mehr Inhalt zu DIE VOGELPREDIGT

Crew • DIE VOGELPREDIGT

Regie: Clemens Klopfenstein
Darsteller: Clemens Klopfenstein, Ursula Andress, Sabine Timoteo, Max Rüdlinger, Polo Hofer ...
Verleih/Copyright: Freunde der deutschen Kinemathek, Berlin

mehr Crew zu DIE VOGELPREDIGT

Kritik • DIE VOGELPREDIGT • 13. Juli 2005 • br-online.de

Der schräge Humor des Schweizer Urgestein gefällt zwar Kirsten Liese, aber diesmal will er nicht "recht zünden, trotz Klopfensteins schrillem Outfit als Eremit mit wallendem Bart, langem Haar und roten Schuhen. Man muss schon ein Freak sein, um die Geduld aufzubringen, diese Geschichte überhaupt bis zu der Szene durchzuhalten, in der Max, Polo und ihr Regisseur in Umbrien endlich aufeinander treffen. Bis dahin gibt es mehr oder minder bedeutungslose Dialoge, alberne Blödeleien und ein paar kitschig-surreale Impressionen mit einer Madonna."

mehr Kritik zu DIE VOGELPREDIGT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18739 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,51604