Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

NICOTINA

NICOTINA
Regie Hugo Rodriguez
Kinostart 14.07.2005

Inhalt • NICOTINA

NICOTINA handelt von neun Personen, die zufällig in Ereignisse verwickelt werden, die in einer Stadt wie Mexiko City ebenso außergewöhnlich wie glaubwürdig sind. Auslöser einer durchaus tödlichen Kettenreaktion ist ein verklemmter Computerhacker, der für eine Gangster-Organisation Schweizer Bankkonten ausspioniert. Weil er gleichzeitig auch seiner schönen Nachbarin in deren Wohnung mit Kameras und Mikrofonen nachstellt, kommt es zu einer Serie von Ereignissen, an deren Ende unter anderem zwei Kleinganoven, eine geldgierige Friseuse, ein dicker Russenmafioso, eine frustrierte Apothekersfrau und ein begriffsstutziger Polizist fürs Leben gezeichnet sind.

mehr Inhalt zu NICOTINA

Crew • NICOTINA

Regie: Hugo Rodriguez
Darsteller: Diego Luna, Daniel Giménez Cacho, Jesus Ochoa, Lucas Crespi, Rafael Inclan ...
Verleih/Copyright: Arsenal Filmverleih, Tübingen

mehr Crew zu NICOTINA

Kritik • NICOTINA • 14. Juli 2005 • Frankfurter Rundschau

Einen kurzweiligen Kinobesuch hat Heike Kühn hinter sich. "Man braucht nicht sehr lange, um festzustellen, dass die Beteiligten am vortrefflich fehlschlagenden Diamanten-gegen-Bankdaten-Coup allesamt Nervensägen und Egoisten sind. Das erleichtert es ungemein, ihr sukzessives Dahinscheiden komisch zu finden. ... Nicotina ist die teerschwarze Variante der Zufall-oder-Schicksal-Komödie Smoking - No-Smoking. Der Film ist so temporeich, dass der mexikanische Regisseur auf konventionelle Schnitt-Techniken verzichtet hat. Die weit verzweigte Handlung bahnt sich in Echtzeit ihren Weg durch Bilder, die im Split-Screen-Verfahren fünf Geschehnisse auf einmal erzählen, oder setzt auf Parallelmontagen."

mehr Kritik zu NICOTINA

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,55653