Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MY SUMMER OF LOVE

MY SUMMER OF LOVE
Regie Pawel Pawlikowski
Kinostart 30.06.2005

Inhalt • MY SUMMER OF LOVE

Tamsin ist eine wohlbehütete Tochter aus gutem Hause. Gerade ist sie von ihrem teuren Privatinternat suspendiert worden, wegen des schlechten Einflusses, den sie auf andere hat. Mona ist seit dem Krebstod ihrer Mutter Waise, den Vater hat sie nie gekannt. Mit ihrem Bruder Phil lebt sie über dem Pub. Früher ließ Phil nichts anbrennen: Raub, Einbruch, Schlägereien. So unterschiedlich Mona und Tamsin auch sind, so sehr spüren sie eine Seelenverwandschaft. Zusammen sind sie stark und glücklich. Sie schwören, einander nie zu verlassen. Doch als die Eine sich darauf verlässt, spielt die Andere nur ein gefährliches Spiel...

mehr Inhalt zu MY SUMMER OF LOVE

Crew • MY SUMMER OF LOVE

Regie: Pawel Pawlikowski
Darsteller: Paddy Considine, Nathalie Press, Emily Blunt, Dean Andrews, Michelle Byrne ...
Verleih/Copyright: Fox

mehr Crew zu MY SUMMER OF LOVE

Kritik • MY SUMMER OF LOVE • 29. Juni 2005 • fluter.de

Philipp Bühler hat nie so genau gewußt, wo der Regisseur hin will. "Das ist die Stärke und die Schwäche dieses Stimmungsfilms, der immerhin den renommierten BAFTA-Award ("British Academy Film Award") für den besten britischen Film 2005 gewann. Pawlikowski changiert zwischen britischem Realismus und Siebzigerjahre-Retroflair, zeigt die Tristesse der ehemaligen Bergarbeiterregion Yorkshire, schwelgt aber auch in der Traumwelt versunkener Filmidyllen, in denen junge Mädchen auf überwucherten Tennisplätzen Cello spielen. Die Musik von Goldfrapp passt da schon fast zu gut."

mehr Kritik zu MY SUMMER OF LOVE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,56337