Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE CHINESISCHEN SCHUHE

DIE CHINESISCHEN SCHUHE
Regie Tamara Wyss
Kinostart 09.06.2005

Inhalt • DIE CHINESISCHEN SCHUHE

Auf den Spuren ihrer Großeltern begibt sich Tamara Wyss den Jangtse flussaufwärts, durch die Drei Schluchten bis in die großen Städte Sichuans. Gedreht wenige Wochen vor der Fertigstellung des Staudamms, treffen wir überall auf Zeichen eines großen und historischen Umbruchs. Alles ist in Bewegung, nicht nur die Flusslandschaft, die an uns vorüberzieht. Alte Städte werden abgerissen, neue gebaut, der Welt größter Staudamm lässt einen Fluss und mit ihm eine einzigartige Kulturlandschaft unwiederbringlich verschwinden. Nichts wird bleiben, wie es ist, auch die Landschaft der Drei Schluchten, die wir im Film sehen und die die Großeltern noch gekannt haben, wird in Kürze nur noch Geschichte sein.

mehr Inhalt zu DIE CHINESISCHEN SCHUHE

Crew • DIE CHINESISCHEN SCHUHE

Regie: Tamara Wyss
Verleih/Copyright: Piffl Medien

mehr Crew zu DIE CHINESISCHEN SCHUHE

Kritik • DIE CHINESISCHEN SCHUHE • 10. Juni 2005 • Der Freitag

Für Silvia Hallensleben bietet der Film eine reichhaltige Assoziationsfülle. "Auch im immer heiklen Balanceakt zwischen persönlichem Erinnerungsanliegen und allgemeinem Zuschauerinteresse umschifft die Regisseurin mit ebenso präzise gesetzten Schritten die Klippen allzu privatistischer Erinnerungsklauberei. Dazu trägt auch der Kommentar bei, der bei aller sachlichen Zurückhaltung die Autorinnenperspektive der Regisseurin nie verleugnet. Hier ist allerdings auch die größte Schwachstelle des Films zu finden: Ein kleines Detail nur, das doch erhellend zeigt, wie vermeintlich beiläufige ästhetische Entscheidungen gewichtige Auswirkungen auf das Endergebnis haben."

mehr Kritik zu DIE CHINESISCHEN SCHUHE

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,38633