Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ONE NIGHT HUSBAND

ONE NIGHT HUSBAND

Regie Pimpaka Towira
Kinostart 02.06.2005

Kritiken • ONE NIGHT HUSBAND

02. Juni 2005 | ONE NIGHT HUSBAND • Kritik • Berliner Zeitung

Anfangs ein Taiwan-Thriller verwandelt sich der Film für Bert Rebhandl und zu seinen Gunsten in einen Frauenfilm. "Die Stimmung erinnert an den mysteriösen Beginn von David Lynchs LOST HIGHWAY, aber der Verlauf der Suche nach Napat ist keineswegs surreal. ... Pimpaka Towira entwickelt das Rätsel um Napat nicht zu einem Thriller (diese Erwartung wird enttäuscht), sondern zu einem Melodram, einem Frauenfilm (das ist der unerwartete Gewinn). Zwar bekommt der Fall eine Lösung, sie liegt aber so überraschend nahe, dass die ganze Recherche von ONE NIGHT HUSBAND eher nach innen führt als in eine Außenwelt, von der die Menschen die ganzen zwei Stunden lang durch den Regen getrennt sind."

02. Juni 2005 | ONE NIGHT HUSBAND • Kritik • Die Tageszeitung

Für Ekkehard Knörer ist die Regisseurin zur zweiten wichtigen thailändischen Stimme des Weltkinos geworden. "ONE NIGHT HUSBAND ist ein in den Regen hinein gemalter Film, das Rauschen und Strömen nimmt und gibt dem Plot, der so trivial scheint, seine Form. Die Kriminalgeschichte, die er wie nebenbei erzählt, verliert sich in einer stillen Suchbewegung. ... ONE NIGHT HUSBAND wird auch, ohne jedes Pathos, zur Geschichte einer Freundschaft zwischen zwei Verlorenen. Es fallen nicht sehr viele Worte, im ganzen Film nicht, wichtiger als das, was gesagt wird, ist der Regen, sind die Geräusche der Nacht, in die die Geschichte so nahtlos eingebettet ist, dass sie gelegentlich ganz darin zu verschwinden scheint."

01. Juni 2005 | ONE NIGHT HUSBAND • Kritik • fluter.de

Die Regisseurin packt in ONE NIGHT HUSBAND gesellschaftliche Analyse in die Muster eines Thrillers, schreibt Philipp Bühler. "Die explizit weibliche Perspektive, die sie dabei entwickelt, hat auf asiatischen Filmfestivals für viel Aufsehen gesorgt. Wer aber mit den Codes des asiatischen Kinos nicht per Du ist, dürfte Schwierigkeiten haben, den Film zu entschlüsseln. Was ist hier Thriller? Was einfach nur spezifisch thailändisch? Was hat es zu bedeuten, wenn eine Figur ständig betreten zu Boden blickt? Noch dazu ist ONE NIGHT HUSBAND ein Experimentalfilm, der mit seinen verwaschenen Bildern jede Klarheit beseitigt. Was auf die Dauer weniger interessant wirkt als frustrierend."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,30029