Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MATCH POINT

MATCH POINT
Regie Woody Allen
Kinostart 29.12.2005

Inhalt • MATCH POINT

Ein junger Tennislehrer von bescheidener Herkunft, Chris Wilton, verschafft sich eine Anstellung in einem der nobelsten Tennis-Clubs des vornehmen London. Er freundet sich mit Tom Hewett an, dem Sprössling einer reichen Familie. Tom lädt ihn zu seinen Eltern ein, wo Chris auch Bekanntschaft mit seiner Schwester Chloe macht sowie seiner Verlobten Nola Rice, einer jungen amerikanischen Schauspielerin. Im gleichen Moment, da Chris zarte Bande mit Chloe knüpft, die auch den erhofften gesellschaftlichen Aufstieg beinhalten, fühlt er sich unwiderstehlich zu Nola hingezogen.

mehr Inhalt zu MATCH POINT

Crew • MATCH POINT

Regie: Woody Allen
Darsteller: Brian Cox, Penelope Wilton, Scarlett Johansson, Emily Mortimer, Jonathan Rhys-Meyers ...

mehr Crew zu MATCH POINT

Kritik • MATCH POINT • 29. Dezember 2005 • Junge Welt

Auf den ersten Blick hat MATCH POINT laut Hendrik Welling wenig von Woody Allen. "Und doch ist MATCH POINT ein unverwechselbarer Woody Allen. Die Fragen, die er aufwirft, sind aus den bislang 38 Regiearbeiten vertraut. "Es ist ein Film über das Glück, über die Widersprüche von Ehrgeiz und Leidenschaft und über die Straflosigkeit", wie Allen es auf den Punkt brachte. ... Allen hantiert wie immer geschickt mit den Genres. Aus dem Porträt eines Aufsteigers wird erst ein Liebesdrama, dann ein Kriminalstück. Was anfängt wie eine Komödie, wird unweigerlich zur Tragödie mit überraschendem Ende. Viel Lust an der Destruktion ist zu spüren; die Liebe glänzt vornehmlich durch Abwesenheit."

mehr Kritik zu MATCH POINT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,59496