Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

INVISIBLE - ILLEGAL IN EUROPA

INVISIBLE - ILLEGAL IN EUROPA
Regie Andreas Voigt
Kinostart 05.05.2005

Inhalt • INVISIBLE - ILLEGAL IN EUROPA

INVISIBLE erzählt die bewegenden Geschichten von fünf Flüchtlingen, die illegal in Europa leben. Mehr als ein Jahr begleitet der Film sie in Deutschland, Frankreich, Polen, Spanien, Holland und Nigeria. INVISIBLE erzählt von ihren Hoffnungen und Träumen, ihrer Suche nach Glück und Liebe und Heimat und davon, was ihnen dabei widerfährt.

mehr Inhalt zu INVISIBLE - ILLEGAL IN EUROPA

Crew • INVISIBLE - ILLEGAL IN EUROPA

Regie: Andreas Voigt

mehr Crew zu INVISIBLE - ILLEGAL IN EUROPA

Kritik • INVISIBLE - ILLEGAL IN EUROPA • April 2005 • film-dienst 09/2005

Für Hans Messias ist INVISIBLE - ILLEGAL IN EUROPA kein bequemer Dokumentarfilm. Der Regisseur "wertet diese Schicksale und die Menschen nicht, zieht keine populistischen Trennungsstriche zwischen Wirtschafts- und Kriegsflüchtlingen. Vielmehr dokumentiert er den mehr oder weniger Angst besetzten Alltag und findet dafür nicht nur recht eindrucksvolle Bilder, sondern auch den jeweils den Protagonisten angemessenen Zugang, der auf einer eindrucksvollen visuellen Ebene geschaffen wird und als Leitmotiv der Personen immer wiederkehrt. ... Voigts unaufgeregter Film, bei dem allenfalls nur der divergierende Soundtrack etwas stört, erinnert an einen alleuropäischen Handlungsbedarf und daran, dass der Mensch ohne ordentliche Papiere längst kein Mensch ist, bestenfalls ein vorbürokratischer Homunkulus."

mehr Kritik zu INVISIBLE - ILLEGAL IN EUROPA

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,52059