Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

NACHBARINNEN

NACHBARINNEN
Regie Franziska Meletzky
Kinostart 28.04.2005

Inhalt • NACHBARINNEN

Die allein stehende Paketfrau Dora lebt zurückgezogen in einem Leipziger Plattenbau und meistert ihr Leben mit trockenem Humor. Unerwartet muss sie ihre polnische Nachbarin Jola bei sich beherbergen. Der schillernden Polin, die eines Verbrechens beschuldigt wird, droht die sofortige Abschiebung. Dora, die ihr anfangs nur widerwillig und notgedrungen hilft, entwickelt eine starke Faszination für ihren unfreiwilligen Gast. Zunehmend gefangen in ihren Gefühlen und den verdrängten Konflikten der Vergangenheit, tut sie alles, um Jola bei sich zu behalten. Als sie erfährt, dass sich die Vorwürfe gegen Jola zerschlagen haben, belügt sie sie und dramatisiert den Stand der Ermittlungen. Doch Jola, immer mehr verzweifelt, kommt hinter ihre Lüge...

mehr Inhalt zu NACHBARINNEN

Crew • NACHBARINNEN

Regie: Franziska Meletzky
Darsteller: Grazyna Szapolowska, Marcus Kaloff, Frank Auerbach, Simone Kabst, Kirsten Block ...

mehr Crew zu NACHBARINNEN

Kritik • NACHBARINNEN • 27. April 2005 • fluter.de

Nana A. T. Rebhan hat entdeckt, daß die Regisseurin das Milieu genau kennt, welches sie schildert, deshalb ist es auch so stimmig. "Da gibt es neben diversen Nachbarn den kumpelhaften Conny, hervorragend gespielt von Jörg Schüttauf. Er ist der vermeintliche Verehrer Doras und vielleicht weiß sie am Ende des Films seine zaghaften Annäherungsversuche zu schätzen. Das Publikum bleibt dies jedoch verborgen, denn der Charakter Doras ist und bleibt verschlossen - bis zuletzt. Dagmar Manzel verkörpert die kantige Paketbotin perfekt. Grazyna Szapolowska - die in ihrer Heimat Polen ein Star ist - mimt überzeugend die verängstigte Nachbarin, deren Lebenslustigkeit langsam wieder erwacht."

mehr Kritik zu NACHBARINNEN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,55736