Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MONDOVINO

MONDOVINO
Regie Jonathan Nossiter
Kinostart 28.04.2005

Inhalt • MONDOVINO

Die Weinwelt als Schauplatz der Globalisierung: Da ist einerseits die Erfolgs-Saga milliardenschwerer Weinunternehmen aus dem kalifornischen Napa Valley und die Rivalität zweier aristokratischer Wein-Dynastien in Florenz. Außerdem: eine Familie aus Burgund, für die die traditionelle Kultivierung ihrer acht Hektar Weinbergbesitz seit Generationen eine Angelegenheit ist, worin sich ihr Leben, ihre Kultur und ihre Geschichte spiegelt. Des Weiteren: ein Sturkopf aus dem Languedoc, der seit Jahren einen konservativen Anti-Globalisierungskampf ficht. Und schließlich: das zufällig erscheinende Zusammenspiel zwischen der ebenso lächelnden wie impertinenten Dynamik eines Jet-Set-Önologen aus Bordeaux und der ebenso naiven wie raffinierten Macht eines multinational agierenden Weinkritikers aus Maryland/USA.

mehr Inhalt zu MONDOVINO

Crew • MONDOVINO

Regie: Jonathan Nossiter

mehr Crew zu MONDOVINO

Kritik • MONDOVINO • 29. April 2005 • Der Spiegel

Hier und da ist Werner Theurich diese opulente Argumentationshilfe etwas aufgestossen. "Nossiter - Filmemacher, Kameramann und Cutter in Personalunion - verführte sie alle zum Plaudern und hielt sich selbst im Interview zurück. Auswahl und Montage der Sequenzen zeigen jedoch eindeutig, wo seine Sympathien liegen. ... Was Nossiter gelingt, ist, dass sich alle ein wenig entblößen: Ob clevere kalifornische Wein-Schlaumeier herablassend über ihre mexikanischen Farmarbeiter schwadronieren oder italienische Winzer-Aristokraten dem Faschismus nachweinen. Im Wein liegt eben manchmal eine ganz bittere Wahrheit."

mehr Kritik zu MONDOVINO

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,33127