Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

STACHELTIER 01/64: ... ABER GENAU!

STACHELTIER 01/64: ... ABER GENAU!
Regie Heinz Thiel

Inhalt • STACHELTIER 01/64: ... ABER GENAU!

Der Elektriker Liercke des Dienstleistungskombinats ist auf dem Wege zu einem Kunden. Er wird von der Sekretärin Anna Naß begleitet, die mit der Stopuhr jede Bewegung des Meisters mit entsprechenden Wegezuschlägen und Erschwernissen (ausgefallene Klingel - so klopfen) notiert. Der Mieter, der den Schaden selbst behoben hat, ist bereit, die Auftragskosten zu zahlen, nicht aber die Summen, die die Sekretärin für die einzelnen Tätigkeiten des Elektrikers vor der eigentlichen Arbeit ausgerechnet hat. Als der Kunde die Preisordnung einsehen möchte, erhält er als Antwort: "Wird erst noch gedruckt!" Er überreicht Herrn Liercke 2.22 M in Münzen. Der fehlende 20 Markschein "wird auch erst noch gedruckt". (Produktionsgruppe STACHTELTIER im Studio für Wochenschau und Dokumentarfilm 1953/1954 und Studio für Spielfilme 1955-1964 - Filmographie)

mehr Inhalt zu STACHELTIER 01/64: ... ABER GENAU!

Crew • STACHELTIER 01/64: ... ABER GENAU!

Regie: Heinz Thiel
Darsteller: Werner Lierck, Herbert Köfer, Ingeborg Nass

mehr Crew zu STACHELTIER 01/64: ... ABER GENAU!

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,48291