Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

WIMBLEDON - SPIEL, SATZ UND... LIEBE

WIMBLEDON - SPIEL, SATZ UND... LIEBE

Regie Richard Loncraine
Kinostart 24.03.2005

Kritiken • WIMBLEDON - SPIEL, SATZ UND... LIEBE

24. März 2005 | WIMBLEDON - SPIEL, SATZ UND... LIEBE • Kritik • Der Tagesspiegel

Am Ende hat Karl Hafner wirklich geglaubt, daß sich da zwei gefunden haben. "Auch wenn vieles vorhersehbar ist, bietet der Film zumindest sorgfältig gearbeitete und pointierte Dialoge und zwei gute Hauptdarsteller. Paul Bettany als Peter strahlt eine charmante, britische Kultiviertheit aus, die weit entfernt ist vom üblichen "Veni, vidi, vici"-Gehabe amerikanischer Sportfilm-Machos. Und Kirsten Dunst gelingt es auf beiläufige Art, Koketterie in Verunsicherung zu verwandeln, als sie erkennt, dass der zielstrebig avisierte sportliche Erfolg durch nicht planbare Gefühle sabotiert werden könnte."

24. März 2005 | WIMBLEDON - SPIEL, SATZ UND... LIEBE • Kritik • Frankfurter Rundschau

Zwei Herzen im Aufschlag findet Ulrike Rechel gut. "Auf die üblichen Vorhersehbarkeiten des romantischen Fachs mag WIMBLEDON zwar nicht verzichten. Doch zählt der Film zu den besseren Genreübungen: Das liegt vor allem an dem Rang, den der Regisseur der Realität einräumt - ob das nun die offenkundig kenntnisreich dargestellte Tenniswelt ist oder die Dialoge, die mit lässigem Humor aufwarten statt mit im Sportgenre sonst so verbreiteten Siegerpathos."

März 2005 | WIMBLEDON - SPIEL, SATZ UND... LIEBE • Kritik • filmz.de

Infos, Links und Kommentare vorab bei filmz.de.

März 2005 | WIMBLEDON - SPIEL, SATZ UND... LIEBE • Kritik • film-dienst 06/2005

Jörg Gerle glaubt die Geschichte einfach nicht. "Dass Lizzie und ihr Vater ein wenig wie Steffi Graf und ihr Vater agieren, wäre nicht weiter tragisch, werden hier doch universelle Filmklischees bemüht von Eltern, die ihre Kinder zu jenem Erfolg prügeln, der ihnen selbst verwehrt blieb. Befremdlicher wird es, wenn Lizzie und Peter während des Spielbetriebs frei nehmen, ans Meer fahren, einen ganzen Tag lang joggen, ihre Beziehungsprobleme wälzen, Verwandte treffen, von Lizzies Vater zur Rede gestellt werden - und trotzdem ihre Halbfinalspiele nicht verpassen. Die Randbedingungen sind in WIMBLEDON das Problem."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,35458