Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE SYRISCHE BRAUT

DIE SYRISCHE BRAUT
Regie Eran Riklis
Kinostart 17.03.2005

Inhalt • DIE SYRISCHE BRAUT

Monas Hochzeitstag wird der bewegendste Tag ihres Lebens sein: sie lebt mit ihrer Familie auf dem von Israel besetzten Teil der Golanhöhen und heiratet auf "die andere Seite der Grenze" nach Syrien. Ihr Bräutigam wird ein entfernter Verwandter, der syrische TV-Star
Tallel, sein. Sobald Mona jedoch einmal nach Syrien eingereist ist, wird sie nie wieder israelisches Territorium betreten können. Das heißt, sie muss sich heute für immer von ihrer geliebten Familie verabschieden.

mehr Inhalt zu DIE SYRISCHE BRAUT

Crew • DIE SYRISCHE BRAUT

Regie: Eran Riklis
Darsteller: Clara Khoury, Hiam Abbass, Ashraf Barhoum, Makhram Khoury, Eyad Sheety ...

mehr Crew zu DIE SYRISCHE BRAUT

Kritik • DIE SYRISCHE BRAUT • 18. März 2005 • Tagesspiegel

Für Christina Tilmann ist es die traurigste Hochzeit aller Zeiten und die komischste dazu. "Es geht um einen Abschied für immer - und der ganze Aberwitz im Nahen Osten ist zusammengeschnürt in einer Familiengeschichte. Eran Riklis' Film DIE SYRISCHE BRAUT ist eine schwarze Komödie, gewürzt mit Verzweiflung, Wut, Melancholie und viel Situationskomik. Und immer trifft der Regisseur genau den richtigen Ton. ... Eran Riklis, in London ausgebildeter israelischer Regisseur, war von der Situation der Golanhöhen fasziniert, seit er zum ersten Mal dort drehte. Ein Israeli, der auf den Golanhöhen filmt: schon das ein Politikum. Und dass DIE SYRISCHE BRAUT, bei aller impliziten Israel-Kritik, in den Kinos von Jerusalem und Tel Aviv ein Erfolg wurde: auch das ein kleines Wunder. Auf den Golanhöhen jedoch war der Film noch nicht zu sehen: Es gibt dort kein Kino."

mehr Kritik zu DIE SYRISCHE BRAUT

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,55826