Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ELEKTRA

ELEKTRA

Regie Rob Bowman
Kinostart 10.03.2005

Kritiken • ELEKTRA

10. März 2005 | ELEKTRA • Kritik • Berliner Zeitung

Für Carmen Böker wirkt die Verfilmung weder innovativ, noch irgendwie inspiriert. ELEKTRA erregt bei ihr großes Mißfallen. "Damit auch für wirklich jeden Geschmack was dabei ist in diesem konventionell umgesetzten Zirkeltraining, gibt's dazu auch noch die migräneförderlich flackernde Videoclip-Ästhetik für die Jugend und Goran Visnjic (aus "Emergency Room") als düsteren Vater für Frauen, die mal mit ihrem Männe ins Kino wollen."

10. März 2005 | ELEKTRA • Kritik • Frankfurter Rundschau

"Offenbar reicht es nicht, eine schöne Frau in ein geschmeidiges Kostüm zu stecken und sie in den Kampf gegen das Böse zu schicken. Diese Konstellation muss man in Hollywood wohl noch mal überdenken."

März 2005 | ELEKTRA • Kritik • filmz.de

Infos, Links und Kommentare vorab bei filmz.de.

März 2005 | ELEKTRA • Kritik • film-dienst 05/2005

Das Problem der Spannungserzeugung ist für Jörg Gerle der entscheidende Punkt. "Da mit Hinblick auf geplante Fortsetzungen aber ein Scheitern der Heldin außer Frage steht, soll die Rahmenhandlung den Zuschauer bei der Stange zu halten. Hier verkrampft der Film zuseh­ends, indem er versucht, den äußerst blassen Nebendarstellern Rollen zuzuweisen, die sie nicht ausfüllen können. ... Voll gestopft mit ermüdenden und auf jugendfrei getrimmten Genreversatzstücken, sind es allenfalls die Musik von Christophe Beck und das hautenge Lackkostüm von Elektra, die für Atmosphäre sorgen. Für ein Spin-Off eines ohnehin wenig innovativen Helden-Universums um Daredevil und Elektra ist das zu wenig."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,313