Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DURCHFAHRTSLAND

DURCHFAHRTSLAND
Regie Alexandra Sell
Kinostart 15.09.2005

Inhalt • DURCHFAHRTSLAND

Vier Menschen aus dem Vorgebirge von Köln hat der Film ein Jahr lang begleitet: Hans Wilhelm Dümmer, der Pfarrer zweier Nachbardörfer, die seit Jahrhunderten verfeindet sind; seine schwere Mission: ihre Versöhnung. Sophia Rey, die Vorgebirgskrimiautorin im Eigenverlag, deren Bücher ausgerechnet in ihrem eigenen Heimatdorf ungelesen bleiben. Mark Basinsky, das jüngste und zarteste Mitglied eines Junggesellenvereins; sein Traum: eines Tages Modedesign in Mailand zu studieren. Giuseppe Scolaro, der leidenschaftliche Erste Vorsitzende eines Spielmannszuges, der zu seinem eigenen Bedauern Italiener ist.

mehr Inhalt zu DURCHFAHRTSLAND

Crew • DURCHFAHRTSLAND

Regie: Alexandra Sell
Verleih/Copyright: RealFiction

mehr Crew zu DURCHFAHRTSLAND

Kritik • DURCHFAHRTSLAND • 20. September 2005 • Der Tagesspiegel

Warum ist es am Rhein so schril, fragt Kerstin Decker. Die Filmemacherin hat diese Kulturlandschaft so zart porträtiert, so daß die Kritikerin sie nie wieder vergessen wird. "Alexandra Sell porträtiert das Fremde vor der Haustür, nah und fern zugleich. Auch den restlichen 246 eingetragenen Vereinen im Vorgebirge bringt sie die gebührende Aufmerksamkeit entgegen. ... In immer engeren Kreisen umschließt Alexandra Sell diese Landschaft und die Menschen. Dieser Film ist nicht geschnitten; er ist kunstvoll gewebt. Und irgendwann, gegen Ende, geschieht das Unerhörte: Einige Rösberger und Emmericher wallfahren gemeinsam nach Lourdes. Das muss sie sein, die Globalisierung im Vorgebirge."

mehr Kritik zu DURCHFAHRTSLAND

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,41035