Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DURCHFAHRTSLAND

DURCHFAHRTSLAND
Regie Alexandra Sell
Kinostart 15.09.2005

Inhalt • DURCHFAHRTSLAND

Vier Menschen aus dem Vorgebirge von Köln hat der Film ein Jahr lang begleitet: Hans Wilhelm Dümmer, der Pfarrer zweier Nachbardörfer, die seit Jahrhunderten verfeindet sind; seine schwere Mission: ihre Versöhnung. Sophia Rey, die Vorgebirgskrimiautorin im Eigenverlag, deren Bücher ausgerechnet in ihrem eigenen Heimatdorf ungelesen bleiben. Mark Basinsky, das jüngste und zarteste Mitglied eines Junggesellenvereins; sein Traum: eines Tages Modedesign in Mailand zu studieren. Giuseppe Scolaro, der leidenschaftliche Erste Vorsitzende eines Spielmannszuges, der zu seinem eigenen Bedauern Italiener ist.

mehr Inhalt zu DURCHFAHRTSLAND

Crew • DURCHFAHRTSLAND

Regie: Alexandra Sell
Verleih/Copyright: RealFiction

mehr Crew zu DURCHFAHRTSLAND

Kritik • DURCHFAHRTSLAND • 16. September 2005 • Die Tageszeitung

Dietrich Kuhlbrodt sah dem Leben in der Provinz beim Scheitern zu. "manchmal hat man das Gefühl, die Regisseurin stelle sich in ihrem schön durchkomponierten, durchlaufenden Text aus der Position des allwissenden, unbeteiligten Erzählers, mit ihrem mal mehr ironischen, mal mehr märchenhaften Erzählertonfall über ihre Helden, die so zum Unterhaltungsmaterial ihres Films werden, und man weiß, dass sie es nicht täte, wenn ihre Protagonisten mächtiger wären. Deshalb handeln Dokumentarfilme am liebsten von Menschen mit geringer gesellschaftlicher Macht. Aber das lässt sich wohl nicht vermeiden, solange man nicht versucht, steng wirklichkeitsgetreu und aus der Position teilnehmender Ethnologen zu drehen."

mehr Kritik zu DURCHFAHRTSLAND

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,41528