Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DURCHFAHRTSLAND

DURCHFAHRTSLAND
Regie Alexandra Sell
Kinostart 15.09.2005

Inhalt • DURCHFAHRTSLAND

Vier Menschen aus dem Vorgebirge von Köln hat der Film ein Jahr lang begleitet: Hans Wilhelm Dümmer, der Pfarrer zweier Nachbardörfer, die seit Jahrhunderten verfeindet sind; seine schwere Mission: ihre Versöhnung. Sophia Rey, die Vorgebirgskrimiautorin im Eigenverlag, deren Bücher ausgerechnet in ihrem eigenen Heimatdorf ungelesen bleiben. Mark Basinsky, das jüngste und zarteste Mitglied eines Junggesellenvereins; sein Traum: eines Tages Modedesign in Mailand zu studieren. Giuseppe Scolaro, der leidenschaftliche Erste Vorsitzende eines Spielmannszuges, der zu seinem eigenen Bedauern Italiener ist.

mehr Inhalt zu DURCHFAHRTSLAND

Crew • DURCHFAHRTSLAND

Regie: Alexandra Sell
Verleih/Copyright: RealFiction

mehr Crew zu DURCHFAHRTSLAND

Kritik • DURCHFAHRTSLAND • 12. September 2005 • film-dienst 19/2005

Eine Art Heimatfilm mit umgekehrten Vorzeichen sah Alexandra Wach. "Als Langzeitstudie angelegt, nähert sich der Film mit Vorliebe für langatmige Einstellungen und einer eher ethnografisch als sachlich motivierten Beobachtungshaltung den Ritualen dieser dörflichen Parallelwelt, begleitet von einer allwissenden Erzählstimme, der das Staunen über das Gezeigte deutlich anzumerken ist. ... Aber richtig unangenehm oder gar bösartig entlarvend, wie es etwa die österreichischen Alltagschronisten vom Schlage eines Ulrich Seidel sind, gibt sich der Film nie, womit er harmoniesüchtiger und provinzieller ist, als er es selbst von sich glaubt."

mehr Kritik zu DURCHFAHRTSLAND

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,38783