Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DER WILDE SCHLAG MEINES HERZENS

DER WILDE SCHLAG MEINES HERZENS
Regie Jacques Audiard
Kinostart 22.09.2005

Inhalt • DER WILDE SCHLAG MEINES HERZENS

Tom ist 28 und wie sein Vater im Immobiliengeschäft tätig. Seine Methoden sind halbseiden, sein Vorgehen oft brutal. Zufällig trifft er eines Tages den ehemaligen Konzertagenten seiner Mutter wieder, der ihn ermutigt, an einem Klaviervorspiel teilzunehmen. Versessen bereitet sich Tom mit Hilfe einer jungen asiatischen Pianistin auf den Termin vor. Hin- und hergerissen zwischen seinen Ambitionen als Musiker und seiner Existenz am Rande der Legalität, wird ihm bewusst, dass sich seine unterschiedlichen Lebensstile nicht länger miteinander vereinen lassen. Tom muss eine Entscheidung treffen ...

mehr Inhalt zu DER WILDE SCHLAG MEINES HERZENS

Crew • DER WILDE SCHLAG MEINES HERZENS

Regie: Jacques Audiard
Darsteller: Niels Arestrup, Romain Duris, Emmanuelle Devos, Jonathan Zaccai, Aure Atika ...
Verleih/Copyright: Concorde

mehr Crew zu DER WILDE SCHLAG MEINES HERZENS

Kritik • DER WILDE SCHLAG MEINES HERZENS • 23. September 2005 • Der Freitag

Überraschend zärtlich findet Barbara Schweizerhof den Film. "Jacques Audiard ist mit diesem Film das seltene Kunststück gelungen, den Stoff von James Tobacks Fingers aus den siebziger Jahren so zu adaptieren, dass der Eindruck entsteht, er liefere das eigentliche europäische Original zum amerikanischen Remake nach. Den im Grunde plakativen Gegensatz von Kunst und Gewalt, von Pianospiel und Mafiajob verankert Audiard atmosphärisch derartig stimmig im heutigen Pariser Milieu, dass man dessen Gezwungenheit ganz vergisst. Bei aller zum Ausbruch kommenden Gewalt auch in Audiards Film ist sein Hauptthema doch Toms überraschende Befähigung zur Zärtlichkeit."

mehr Kritik zu DER WILDE SCHLAG MEINES HERZENS

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,63447