Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

FATELESS

FATELESS
Regie Lajos Koltai
Kinostart 02.06.2005

Inhalt • FATELESS

Geschildert wird der Leidensweg eines 15-jährigen Jungen durch die deutschen Todeslager. Aus der Perspektive des heranwachsenden Jungen wird in detailgenauen Einzelheiten den Weg erzählt, den die jüdische Bevölkerung Budapests während des Zweiten Weltkriegs nahm: vom Zwang zum Kauf des gelben Sterns über dessen Annähen an die Kleidungsstücke bis zu den Deportationen; die verschiedenen Stationen in Auschwitz, Buchenwald und Zeitz; die Befreiung aus den Lagern und die Rückkehr ins Nachkriegs-Budapest.

mehr Inhalt zu FATELESS

Crew • FATELESS

Regie: Lajos Koltai
Darsteller: Péter Haumann, Marcell Nagy, Tibor Mertz, Ildikó Tóth, Judit Schell ...

mehr Crew zu FATELESS

Kritik • FATELESS • 17. Februar 2005 • Neues Deutschland

Marion Pietrzok schreibt, wie der Film sein sollte: ohne Pathos, kein Boulevardfilm. "Obwohl die Bilder von visueller Gewalt sind, fast überdeutlich und detailliert alle körperlichen Strapazen gezeigt werden - was das Buch Kertész' vermochte, die ungeheure Wirkung der Diskrepanz zwischen dem Sachlichen, Lakonischen der Sprache und dem schrecklichen Realismus der Tatsachen, stellt sich im Film nicht ein. Was im Buch Steigerung war, gerät im Kino fast zur Verharmlosung. Man schämt sich, dass man das Unberührtsein von der Szene, die wie alle Szenen der Lagerzeit grau in grau gehalten ist und wo einzig das Geschwür an Györgys Knie rot aufklafft, die Wunde ein Pfuhl wimmelnder Würmer, nicht als Schande empfindet."

mehr Kritik zu FATELESS

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,56142