Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

2 ODER 3 DINGE, DIE ICH VON IHM WEIß

2 ODER 3 DINGE, DIE ICH VON IHM WEIß
Regie Malte Ludin
Kinostart 07.04.2005

Inhalt • 2 ODER 3 DINGE, DIE ICH VON IHM WEIß

Die Familie eines Nazitäters, 60 Jahre nach Kriegsende. Längst ist die Wahrheit über die Rolle des Vaters während des Krieges aktenkundig, aber die Witwe, seine Kinder und Kindeskinder streiten darüber wie über ein Geheimnis, das nicht gelüftet werden darf. Hanns Elard Ludin, der Vater des Filmemachers Malte Ludin, ist maßgeblich an der Vernichtung der slowakischen Juden beteiligt. Sein jüngster Sohn nimmt diese Tatsachen zum Ausgangspunkt einer Auseinandersetzung mit drei Generationen seiner zahlreichen, in der ganzen Welt verstreuten Familie. Ein hochemotionaler Zustandsbericht aus dem Inneren einer deutschen Familie. Privat und dennoch beispielhaft.

mehr Inhalt zu 2 ODER 3 DINGE, DIE ICH VON IHM WEIß

Crew • 2 ODER 3 DINGE, DIE ICH VON IHM WEIß

Regie: Malte Ludin

mehr Crew zu 2 ODER 3 DINGE, DIE ICH VON IHM WEIß

Kritik • 2 ODER 3 DINGE, DIE ICH VON IHM WEIß • 15. Januar 2005 • Berliner Zeitung

Der Regisseur arbeitet sich an Familiengeschichte und deutsche Vergangenheit heran, schreibt Anke Westphal. "Malte Ludin, der sein Vaterbild mit Hilfe der Archive vervollständigt hat, ist am Ende ein Außenseiter. Wenn man ganz böse sein will, kann man diesen ausgezeichneten Film all jenen entgegen halten, die immer wieder davon sprechen, dass vierzig Jahre verordneter Antifaschismus nichts bewirkt haben. Der Antifaschismus, der gar nicht angeordnet wurde, hat bewirkt, dass immer lauter nach dem starken Mann gerufen wird."

mehr Kritik zu 2 ODER 3 DINGE, DIE ICH VON IHM WEIß

Weitere Filme, die euch interessieren knnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18739 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,41048