Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

KEKEXILI

KEKEXILI
Regie Lu Chuan
Kinostart 08.12.2005

Inhalt • KEKEXILI

Ga Yu, ein Journalist aus Beijing, will im Lager der Bergpatrouille von Kekexili die Gründe für das Verschwinden von Helfern und für das Abschlachten der tibetischen Antilopen aufdecken. Auch will er die Gerüchte untersuchen, die Bergpatrouille würde mit den Wilderern kooperieren. Ga Yu schließt sich der Patrouille auf ihrem Weg durch eine 40.000 Quadratkilometer große Wildnis an. Die Wilderer sind wie Gespenster in der Landschaft und verfolgen die Mitglieder der Patrouille wie Schatten. Die Jäger werden zu Gejagten. Anfangs verhält sich Ga Yu wie ein Beobachter. Doch allmählich erfährt er, daß dies kein gewöhnlicher Patrouillengang ist, sondern eine Reise auf Leben und Tod.

mehr Inhalt zu KEKEXILI

Crew • KEKEXILI

Regie: Lu Chuan
Darsteller: Duo Bujie, Zhang Lei, Qi Liang, Zhao Xueying, Ma Zhanlin ...
Verleih/Copyright: Die TelePaten

mehr Crew zu KEKEXILI

Kritik • KEKEXILI • 14. Februar 2005 • Berliner Zeitung

Jan Brachmann hat eine Mischung aus Reportage und Western gesehen. "Orte und Personen werden ruppig-knapp ins Bild gerückt. Etwa das Begräbnis eines ermordeten Wildhüters: der nackte Leichnam, die geschnitzten Gebetsmühlen, der zuschauende Journalist, die herannahenden Geier, das Dorf mit weiß-roten Häusern. Alles nur für ein, zwei Sekunden im Bild. Reportagestil. Sätze ohne Verben. Etwas hilflos wirkt diese Kreuzung der Genres. Die Anstrengung, Authentisches mit fiktionalen Mitteln nachzustellen, verhindert, dass der Film sich wirklich auf seinen Gegenstand einlässt. Das Thema fesselt, die Figuren aber bleiben ohne Geschichte und ohne innere Motive."

mehr Kritik zu KEKEXILI

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,51187